Skip to main content

Die besten Wettarten für Sportwetten im Überblick & Test

Willi erklärt die WettartenWer schon etwas länger im Sportwetten Geschäft dabei ist, weiß, dass es verschiedene Wettarten gibt. Durch sie erhöht sich die Bandbreite der Optionen, auf die Du bei einer Begegnung tippen kannst. Zu den beliebtesten Wettarten beim Fußball gehören zum Beispiel die Varianten Handicap, Über / Unter oder die Doppelte Chance. Doch worum geht es genau bei den verschiedenen Wettarten, haben diese eine Auswirkung auf den Wettbonus und welche Arten der Sportwetten sind besonders empfehlenswert? Wir haben uns in der Redaktion zusammengesetzt und die verschiedenen Varianten ausführlich diskutiert. Herauskommen ist ein Überblick der besten Wettarten, die wir Dir gerne etwas näherbringen möchten.

Welche Wettmöglichkeiten gibt es bei Sportwetten überhaupt?

Sportwetten boomen seit einigen Jahren mehr als je zuvor. Deswegen haben sich auch die Auswahl und vor allem die Anzahl der angebotenen Wettarten extrem verändert. Während man früher fast ausschließlich auf Sieg, Unentschieden oder Niederlage tippen konnte, gibt es heute unzählige weitere Wettvarianten, die Dich beim Buchmacher erwarten. Zu den populärsten zählen neben dem Handicap und der doppelten Chance vor allem Wetten auf Über / Unter Tore. Auch in der Anzahl der Live Wetten hat sich auf dem Online Wettmarkt mittlerweile einiges getan: Sie sind extrem auf dem Vormarsch und bieten bis zu über 100 Wettoptionen pro Partie.

Die beliebtesten Wettarten im Überblick

Herz IconWas für die Wettanbieter gilt, behaupten wir auch in Bezug auf die Wettarten: Es gilt bei der Masse an Angebot die Spreu vom Weizen zu trennen. Wir haben uns alle Wettarten angeschaut und verraten Dir in unserem Überblick, welche die beliebtesten sind. Dazu haben wir einfach wahllos 100 Leser unserer Website befragte ob sie die Wettart kennen und diese auch mehr oder weniger regelmässig nutzen. Das Ergebnis hat uns weniger überrascht.

 

Umfrage 100 Leser - Welche Wettart wird genutzt

 

Asian Handicap

Bei der Variante Asian Handicap handelt es sich um eine spezielle Variante der sehr beliebten Handicap Wette. Deswegen sei diese zunächst kurz erklärt: Nehmen wir an, Du wettest auf ein Spiel der Fußball Bundesliga zwischen Bayern München und Fortuna Düsseldorf. Da Bayern als klarer Favorit ins Spiel geht, bieten Dir Interwetten, Tipico oder bet3000 die Handicap Wette -1 an. In diesen Fall bekommt Fortuna Düsseldorf schon vor Spielbeginn einen imaginären Vorsprung von einem Tor. Setzt Du nun auf die Bayern und diese gewinnen mit 2 oder mehr Toren Unterschied, ist Deine Wette gewonnen. Genauso kannst Du natürlich auch auf die Fortuna setzten. Da Du hier ein Tor Vorsprung erhältst, reicht bereits ein Unentschieden aus, um Deine Handicap Wette zu gewinnen.

Asian Handicap WetteBeim Asian Handicap schließt Du zusätzlich die Gefahr eins Unentschiedens aus. Tritt dieses ein, erhältst Du Deinen Einsatz zurück. Gewinnst Du Deinen Handicap Tipp, bekommst Du den erzielten Gewinn gutgeschrieben. Beachte allerdings, dass die Quoten beim Asian Handicap geringer ausfallen als beim normalen Handicap Tipp. Dies nimmst Du in Kauf, weil natürlich das Unentschieden zusätzlich abgesichert wird.

Kombiwetten

Wer Wetten abgeben möchte, kann dies auf verschiedene Art und Weise tun. Grundsätzlich unterscheiden wir zwischen Einzelwetten, den Systemwetten und den Kombiwetten. Auf die letzte Variante möchten wir an dieser Stelle etwas genauer eingehen. Bei der Kombiwette kombinierst Du, das verrät der Name bereits, mehrere Spiele zu einer Wette. So erhöhst Du die Wettquote und somit auch Deinen Gewinn.
Nehmen wir als Beispiel eine Kombiwette bestehend aus 3 Spielen:

  • Spiel 1 liefert eine Quote von 1,5
  • Spiel 2 hat die Quote 2,0
  • Spiel 3 kann mit 2,5 angespielt werden

Kombiwette Diese Kombiwette würde nun die Quote 7,5 haben. Dazu werden die einzelnen Quoten ganz einfach multipliziert: 1,5 x 2,0 x 2,5
Würdest Du diese Kombiwette mit 100 Euro anspielen läge dein Reingewinn bei 650 Euro. Wenn man die Spiele einzeln anspielen würde, könnte maximal ein Reingewinn von 300 Euro erzielt werden. Schon ein großer Unterschied oder?

Kombiwetten sind besonders dann sinnvoll, wenn Du mehrere Favoriten miteinander kombinierst, denn so kannst Du auch mit kleinen Quoten einen hohen Gewinn erzielen. Einen Nachteil haben Kombiwetten allerdings auch: Je mehr Spiele Du einbaust, desto unwahrscheinlicher wird ein siegreicher Tipp. Denn auch wenn ein Favorit noch so sicher erscheint, gibt es immer wieder Überraschungen. Die Kunst liegt deswegen darin, ein gutes Verhältnis zwischen Quoten und der Anzahl der kombinierten Spiele zu finden. Das erfordert Erfahrungen und natürlich, das gilt für Sportwetten generell, den richtigen Riecher.

Doppelte Chance

Das hat wohl jeder schon einmal bei seinen Sportwetten erlebt: Man ist sich eigentlich recht sicher, dass eine bestimmte Mannschaft das Spiel gewinnen wird, so ganz traut man dem Braten dann aber doch nicht. In dieser Situation ist die Variante Doppel Chance keine ganz so schlechte Wahl. Denn so sicherst Du Dich gegen ein mögliches Unentschieden ab.

Doppelte Chance Wette

Dazu ein Beispiel: Borussia Dortmund tritt in der Champions League bei Juventus Turin an. Die Italiener gehen als leichter Favorit in das Spiel, Du traust dem BVB aber mindestens einen Punkt, wenn nicht sogar mehr zu. Nun tippst Du auf Doppelte Chance x2 und gewinnst auch dann, wenn der BVB nur Unentschieden spielt. Bei einem Sieg bist Du natürlich auch auf der sicheren Seite. Einzig bei einer Niederlage verlierst Du Deine Wette.

Die Doppelte Chance bietet sich vor allem bei Spielen an, in denen Du eine Außenseiterchance siehst oder es keinen klaren Favoriten gibt. Denn natürlich geht die Quote durch die Absicherung des Unentschiedens etwas in den Keller. Das fällt bei hohen Ausgangsquoten aber nicht so sehr ins Gewicht. Auch Favoriten kannst Du natürlich mit der doppelten Chance absichern. Das machen besonders Sicherheitsfanatiker ganz gerne. Allerdings muss der Einsatz hier schon etwas höher sein, wenn sich die Wette lohnen soll.

Live Wetten

Wir haben es bereits angesprochen: Seitdem die Sportwetten das Internet erobert haben, boomen auch die Live Wetten. Vor allem in der Prime Time am Wochenende stellen Anbieter wie Tipico, 1xbet und Interwetten unzählige Live Wetten in ihrem Wettprogramm bereit. Live Wetten haben den Vorteil, dass Du auf das aktuelle Spielgeschehen und bestimmte Spielverläufe mit einer Wette reagieren kannst.

Dazu ein kurzes Beispiel: Nehmen wir an, Du tippst in der Premier League auf einen Sieg von Manchester City gegen den FC Everton. City geht als klarer Favorit ins Rennen, die Quote ist Dir aber viel zu gering. Aber auch dem FC Everton ist durchaus ein Tor zuzutrauen. Also wartest Du den Spielverlauf ab und hoffst, dass City früh in Rückstand gerät. Tritt das ein, geht die Quote auf den Favoriten in die Höhe und Wetten können nun sehr gewinnbringend platziert werden.

Das gilt natürlich auch für andere Varianten. Besonders beliebt sind hierbei die Über / Unter Wetten. Denn manch ein Spiel, bei dem im Vorfeld viele Tore vermutet werden, beginnt ohne große Highlights und vor allem ohne Tore. Dann lohnt es sich vielleicht doch noch darauf zu tippen, dass viele Tore fallen werden. Denn: In der Regel verändert sich mit der Dauer eines Spiels die Dynamik, sodass auch später noch der ein oder andere Treffer fallen kann.

Wir machen einen großen Teil unserer Gewinne über die Livewetten und fokussieren uns meistens auf die Wettart Over / Under Tore. Über die Jahre haben wir ein sehr gutes Gefühl entwickelt wie viele Tore bei aktuellem Spielverlauf fallen könnten.

Head to Head Wette

Bei der Head to Head Wette, das sagt bereits der Name, treten zwei Parteien „Kopf an Kopf“ gegeneinander sein. Das können einzelne Spieler oder auch ganze Mannschaften sein. Nehmen wir zur Erklärung zunächst eine Head to Head Wette zwischen zwei Spielern, und zwar beim Tennis. So kannst Du bei manch einem Wettanbieter nämlich darauf tippen, ob Roger Federer oder Novak Djokovic beim Tennis Turnier von Wimbledon weiterkommen. Sobald einer der beiden als erster rausfliegt, endet die Wette. Solche Wetten können bereits vor, aber auch noch während eines Turniers gespielt werden. Die Quoten passen sich dann dem Turnierverlauf entsprechend an. Spielebezogene Head to Head Wetten sind aber natürlich auch in der Formal 1 und sogar bei Teamsportarten möglich. Hier kannst Du zum Beispiel beim Basketball darauf eine Wette platzieren, welcher von zwei Spielern mehr Punkte in einem Spiel wirft.

Head to Head Wette

Was bei Spielern geht, gilt natürlich auch für Mannschaften: Head To Head Wetten zwischen zwei Teams sind selbstverständlich möglich. So kannst Du bei Anbietern wie Tipico oder bet365 zum Beispiel schon vor Beginn der Fußball Bundesliga Saison darauf wetten, wer im Vergleich zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund am Ende weiter oben in der Tabelle platziert sein wird.

Über Unter Wetten

Wer sich bei einem Spiel nicht auf Gewinner oder Verlierer festlegen möchte, findet in der Über / Unter Wette eine sehr gute Alternative. Bei dieser Wettvariante setzt Du nämlich darauf, wie viele Tore insgesamt in einem Spiel erzielt werden. Dabei ist es egal, welches der beiden Teams die Tore macht, denn alle Treffer werden am Ende zusammenaddiert.

Under und Over Wetten

Dazu ein Beispiel: Bayern trifft in der Fußball Bundesliga auf Hertha BSC. Da es sich um zwei offensivstarke Teams handelt, gehst Du davon aus, dass in diesem Spiel viele Tore fallen werden. Deswegen spielst Du eine Über Wette. Die normale Line liegt dabei bei 2,5. Das heißt, wenn Du über 2,5 tippst, müssen mindestens drei Tore fallen, damit Du Deine Wette gewinnst. Fallen weniger als 2,5 Treffer, verlierst Du.

Darüber hinaus gibt es noch weitere Varianten, die von 0,5 bis zu 5,5 oder höher reichen. Über / Unter Wetten bieten sich vor allem dann an, wenn bestimmte Mannschaften für besonders wenige oder besonders viele Treffer bekannt sind. Eine sehr gute Analyse ist hier unerlässlich. Zudem bieten Live Wetten eine sehr gute Möglichkeit, auf das aktuelle Spielgeschehen zu reagieren. Ein besseres Gefühl für die zu erwartende Toranzahl bekommt man am besten, wenn man ein Spiel live verfolgt. Aber auch hier spielt natürlich ein wenig das Glück für oder gegen Dich.

Handicap Wetten

Wir haben sie bereits bei den Asian Handicap Wetten angesprochen: die Handicap Wette. Bei dieser äußerst beliebten Wette startet eines der beiden Teams mit einem Vorsprung oder Rückstand. Tritt zum Beispiel ein haushoher Favorit an, bietet es sich an, beim Buchmacher darauf zu setzen, dass der Favorit mit mindestens drei Toren Unterschied gewinnt. In diesem Fall spielst Du die Handicap Wette -2. Die Quote fällt dann im Vergleich zum normalen Sieg wesentlich höher aus. Genauso kannst Du aber natürlich auch darauf setzen, dass der Außenseiter nicht unter die Räder kommt und nur knapp verliert. Hier gewinnst Du bereits bei einer Niederlage mit nur einem Tor Differenz.

Wettschein mit Handicap

Die Handicap Wetten werden in verschiedenen Varianten und auch für verschiedene Sportarten angeboten. Beliebt sind sie unter anderem auch beim Tennis, wo auf Spielvorsprünge gewettet werden kann. So gewinnst Du zum Beispiel bei einem Handicap -5.5 auf den Favoriten hauchdünn, wenn dieser sein Spiel mit 6:3 und 6:3 in 2 Sätzen nach Hause bringt. Handicap Wetten sind eine geeignete Möglichkeit, um niedrige Quoten in die Höhe zu treiben. Allerdings bergen sie auch Gefahren. Denn es kann durchaus passieren, dass ein Favorit nach einer Führung ein paar Gänge zurückschaltet und weitere Tore ausbleiben. Das Handicap sollte deswegen wohl überlegt und am besten nicht zu hoch gewählt werden.

Wettanbieter mit der größten Wettauswahl an Sportwetten

Aus unseren Erfahrungen können wir sagen, dass eigentlich alle Online Buchmacher eine vernünftige Auswahl an Sportwetten anbieten. Allerdings gibt es auch hier Unterschiede, denn nicht alle Wettanbieter haben auch alle Spiele und vor allem Wettoptionen durchgehend im Programm. Wir stellen Dir deswegen die Wettanbieter mit der größten Wettauswahl an Sportwetten kurz im Detail vor.

1xBet

1XBet ist ein Buchmacher, der seine Wurzeln in Russland hat, sich aber auch in Deutschland mittlerweile einen Namen gemacht hat. Laut Angaben des Anbieters haben sich bereits 400.000 Nutzer auf der Website von 1XBet registriert. Das liegt vor allem auch an einem umfassendem Wettangebot, das seines gleichen sucht: 50 verschiedene Sportarten stehen zur Auswahl, bei denen Du pro Spiel auf bis zu 1.300 Wettoptionen zurückgreifen kannst. Das ist ein einmaliger Wert, den wir im Vergleich auch noch nicht gesehen haben. Ebenso das Angebot an Live Wetten ist konkurrenzlos. Wer sich bei 1xBet registriert, bekommt zum Start einen obligatorischen 100% Wettbonus. Das Wettangebot des Buchmachers kannst Du auch über eine gut funktionierende Wett App jederzeit und von überall aus aufrufen.

1xbet Bonus & Erfahrungen

bet365

Der britische Buchmacher bet365 ist einer der renommiertesten Wettanbieter überhaupt. Ein echter Klassiker eben. Und das hat seine Gründe, denn bei bet365 triffst Du nicht nur auf eine herausragende Auswahl an Wettmöglichkeiten, sondern auch auf ausgezeichnete Quoten. Wir möchten sogar behaupten, dass die Auswahl an Wetten, vor allem auch was den Live Bereich angeht, von kaum einem anderen Wettanbieter überboten wird. Auch die Webseite sowie der Bonus für Neukunden konnten uns im Test voll überzeugen. Dementsprechend geben wir eine klare Nutzungsempfehlung für die Briten ab.

bet365 Bonus & Erfahrungen

100,00 €

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.
Zum Testbericht! Zum Wettbonus!

bwin

Mit mehr als 20 Millionen Kunden weltweit spielt bwin in der Champions League der Wettanbieter. Auch hierzulande ist das Buchmacher Logo von bwin äußerst präsent, nicht zuletzt auch dank vielfältiger Werbemaßnahmen. Zu den Pluspunkten von bwin zählt ein riesiges Angebot an Wetten, eine sehr gute Website und ein ausgezeichneter Kunden Service.

Vor allem was den Fußball betrifft, ist die Auswahl an Wetten und Wettoptionen in Tiefe und Breite extrem gut aufgestellt. In England und Deutschland stehen hier neben Premier League und Bundesliga zum Beispiel Wetten bis in die Amateurligen zur Verfügung – und das bei einer konstant hohen Zahl an Wettvarianten. Wer sich bei bwin registriert erhält zum Start einen Bonus im Form der bwin Jokerwette.

bwin Bonus & Erfahrungen

Was fällt unter die Kategorie Standard-Wettarten?

Standard Wettarten sind die Varianten, die die Wettgemeinde am meisten spielt. Dazu zählen die Drei-Weg-Wette auf Sieg, Niederlage oder Unentschieden, das Über / Unter, die Handicap Wette und die Doppelte Chance. Das sind auch die Wettvarianten, die jeder Buchmacher zu fast jedem Spiel in seinem Portfolio hat. Sollten bei Deinem Wettanbieter die Wettarten dieser Kategorie nicht vorhanden sein, hast Du Dich vielleicht nicht für einen der besten Buchmacher entschieden. Auch das Asian Handicap in diversen Varianten sollte zum Standard Wettrepertoire eines ambitionierten Wettanbieters gehören.

Was versteht man unter den Spezial-Wettarten?

Neben den Standard Wettvarianten gibt es eine Reihe diverser Spezialwetten. Das sind die Wetten, die vielleicht nicht bei jedem Spiel angeboten und von den Wettfans eher weniger berücksichtigt werden. Das bedeutet jedoch nicht, dass diese speziellen Wettarten nicht attraktiv sind. Ganz im Gegenteil: Head To Head Wetten, Tipps auf gelbe und rote Karten und Wetten auf andere spezielle Spielgeschehnisse können sehr lukrativ sein. Gute Wettanbieter wie bwin, bet365 oder unibet bieten Spezialwetten ebenso vor dem Spiel als auch im Live Bereich in hoher Anzahl an.

Spezielwette

Immer beliebter werden auch Wetten die gar nichts mit dem Sport zu tun haben. Zum Beispiel kann auf die Wahl des Bundeskanzlers gewettet werden oder auf den Ausgang großer TV-Shows wie z.B. Germanys Next Top Model.

Bietet jeder Wettanbieter die gleichen Wettarten an?

Die Standard Wettarten haben eigentlich alle guten Wettanbieter im Portfolio. Allerdings kann es durchaus vorkommen, dass nicht jede Wettart auch zu jedem Spiel angeboten wird. Auch eher ausgefallene Wettoptionen findest Du nicht bei jedem Buchmacher. Deswegen solltest Du vorher checken, welche Wettarten Dein potenzieller Wettanbieter im Programm hat, bevor Du dort ein neues Konto eröffnest. Unseren Erfahrungen nach kommt es heute aber nur noch ganz selten vor, dass die meistgespielten Wettvarianten bei einzelnen Spielen nicht angeboten werden – Ausnahmen können Spiele exotischer Ligen oder auf eher niedrigem Niveau sein. Aber auch hier warten große Buchmacher wie Tipico oder Interwetten mittlerweile mit einer sehr umfangreichen Auswahl.

Welche Wettart verspricht den größten Gewinn?

Hoher Gewinn IconNatürlich ist die Frage danach, welche Wettart im Schnitt den größten Gewinn generiert, absolut berechtigt. Allerdings können und wollen wir dazu keine eindeutige Antwort geben.

Denn: Jede Wettart hat seine eigenen Vorteile und Nachteile. Auch ist die gewählte Wettart vom jeweiligen Spiel abhängig. Während bei manchen Begegnungen eine Über / Unter Wette zu empfehlen ist, bietet sich bei einem anderem vielleicht die Handicap Variante an. Nicht zuletzt sind Wettarten auch typabhängig, sodass Du zunächst einmal austesten solltest, welche Variante Dir am besten liegt. Von einem möchten wir aber auf jeden Fall abraten: „Quer Beet“ zu tippen. Spezialisiere Dich lieber auf ein paar wenige Varianten und werde zum Experten. Das ist im Endeffekt weitaus erfolgsversprechender, als sich wild durch alle möglichen Wettoptionen zu tippen.

Wie bereits angesprochen, liegt unser Fokus auf den Livewetten und hier haben wir uns auf die Über / Unter Torwetten spezialisiert.

Fazit zu den einzelnen Wettarten der Sportwettenanbieter

Unser Fazit zum Thema WettartenDer Vorteil im Online Sportwetten Zeitalter ist die Tatsache, dass es heute weitaus mehr Wettvarianten gibt als noch vor ein paar Jahren. So wird es möglich, dass man zum Beispiel auch darauf tippen kann, wie viele Tore in einem Spiel fallen – eine der beliebtesten Varianten überhaupt. Das liegt vor allem daran, dass man weniger von der Stärke einer einzelnen Mannschaft abhängig ist, wie dies zum Beispiel bei der Drei-Weg-Wette der Fall ist.

Aber Vorsicht: Die enorm große Auswahl an verschiedenen Wettarten beim Buchmacher birgt natürlich auch die Gefahr, schnell durcheinander zu tippen. Damit solltest Du erst gar nicht anfangen und Dich besser auf zwei oder drei Varianten spezialisieren. Das erfordert ein gewisses Maß an Disziplin, welche gleichzeitig die Basis einer jeden Wettstrategie sein muss.

FAQ – Die wichtigsten Fragen & Antworten auf einen Blick

Welche Wettart eignet sich für Anfänger?

Als Anfänger solltest Du Dich zunächst auf eine der Standard Wettarten konzentrieren. Diese sind recht einfach zu verstehen und gleichzeitig sehr beliebt. Zu diesen Varianten zählen unter anderem die Drei-Weg-Wette, das Handicap, Über / Unter Wetten sowie die doppelte Chance. Erst wenn Du Dich mit diesen vertraut gemacht hast, kannst Du Dir über Spezialwetten Gedanken machen – unbedingt notwendig ist das aber nicht.

Welche Wettanbieter hat die größte Wettauswahl?

Wir können aus eigenen Erfahrungen sagen, dass es massig Buchmacher gibt, die eine sehr große Wettauswahl anbieten. Besonders hervorstechen unserer Meinung allerdings die Sportwettenanbieter Interwetten, bet365 und 1xbet. Es ist kaum vorstellbar, dass man hier nicht die gesuchte Wette findet.

Mit welcher Wettart hat man die besten Gewinnchancen?

Die Frage können wir nicht klar beantworten. Denn: Jede Wettart bietet seine eigenen Vorteile und Nachteile. Daher behaupten wir, dass man mit jeder Variante gute Gewinne erzielen kann. Am Ende spielt dann aber auch das jeweilige Spiel eine wichtige Rolle bei der Wahl der Wettart.

Wieviele verschiedene Wettarten gibt es?

Auch hier gibt es keine klare Antwort. Wir vermuten aber, dass die Zahl der Wettvarianten im hohen zweistelligen Bereich liegt. Das heißt aber nicht, dass Du all diese ausprobieren musst. Ganz im Gegenteil: Wir glauben, dass es der bessere Weg ist, sich auf zwei bis drei Wettarten zu spezialisieren.