Skip to main content

Wettanbieter ohne Registrierung – Jetzt ohne Anmeldung wetten

Wettanbieter ohne Anmeldung vom Willi erklärtWer Sportwetten bei einem Buchmacher platzieren möchte, muss sich bei diesem zunächst mit einem neuen Wettkonto registrieren – so die Annahme. Das ist im Normalfall auch richtig, allerdings gibt es mittlerweile Sportwetten Anbieter, bei denen die Eröffnung eines Wettaccounts nicht notwendig ist. Wir nennen sie Wettanbieter ohne Anmeldung.

Trotzdem können dort ganz normale Sportwetten getätigt werden. Diese Neuheiten dürfen bei unserem großen Wettanbieter Vergleich natürlich nicht fehlen. Denn viele Kenner der Szene meinen sogar hier liegt die Zukunft der Sportwetten.

Diese Wettanbieter ohne Registrierung sind in Deutschland zwar immer noch rar gesät, aber es gibt sie – und wir haben sie uns im Detail angeschaut. In unserem Bericht „Wettanbieter ohne Registrierung“ erfährst Du außerdem, wie Wetten ohne Registrierung funktionieren, welche Erfahrungen wir gemacht haben und was es sonst noch zu beachten gibt.

Wettanbieter ohne Anmeldung in der Übersicht

Die Wettanbieter ohne Registrierung sind noch eine recht junge Kategorie bei den Buchmachern. Dementsprechend ist die Zahl der Sportwetten Anbieter, bei denen Du kein Konto eröffnen musst, um Deine Tipps zu platzieren, noch relativ überschaubar. Nichtsdestotrotz haben wir welche gefunden, die wir in der Übersicht „Wettanbieter ohne Anmeldung“ aufgelistet haben.

Die Vor und Nachteile von Wetten ohne Konto

Wer online Wetten abgibt, ohne dafür ein Wettkonto besitzen zu müssen, hat mehr Vorteil als Nachteile. Wir haben die Pros und Contras kurz zusammengefasst:

Das sind die Vorteile:

  • Anders als bei herkömmlichen Buchmachern wie z.B. Tipico ist keine Registrierung notwendig, um Wetten zu platzieren.
  • Einzahlungen können auf dem sicheren Weg per Online-Banking über Trustly durchgeführt werden.
  • Du musst keine mehrtätige Identitätsprüfung durchlaufen und sparst Zeit.
  • Eine Auszahlung geht schon binnen weniger Minuten auf Deinem Bankkonto ein.

Und das sind die Nachteile:

  • Potenzielle Kunden trauen der Sicherheit wegen einer fehlenden detaillierten Identitätsprüfung nicht zu 100%.
  • Das Angebot ist sehr neu. Deswegen muss man genau darauf achten, welcher Sportwetten Anbieter seriös ist und welcher eher nicht.
  • Du besitzt kein richtiges Wettkonto, um Deine Wetten zu verwalten.

So funktioniert das Wetten ohne Registrierung

Wetten ohne Registrierung hört sich im ersten Moment etwas merkwürdig an, es ist aber möglich. Die Vorgehensweise ist dabei fast immer die gleiche:

  1. Zunächst rufst Du einen Wettanbieter ohne Registrierung auf. Das sind zum Beispiel Speedybet, SchnellWetten und Fastbet.
  2. Dort kannst Du auch ohne Wettkonto Deinen Wunschbetrag per Trustly einzahlen.
  3. Nach der Transkation steht Dein Geld direkt zur Verfügung und kann für Wetten genutzt werden.
  4. Der Sportwetten Anbieter kann Dich nun anhand Deines Bankaccounts zuordnen. Möchtest Du in Zukunft weitere Wetten tätigen, kannst Dich Du über den Online Banking Login via Trustly anmelden, Einzahlungen vornehmen und Wetten tätigen.

Die Zahlungsart Trustly vorgestellt – Dies sollte man wissen

Trustly LogoTrustly wurde im Jahr 2008 in Schweden als Zahlungsanbieter gegründet und kann mittlerweile in zahlreichen Ländern genutzt werden, unter anderem auch in Deutschland. Neben Sportwetten Anbietern kooperiert Trustly auch mit weiteren Unternehmen aus dem Bereich E-Commerce. Heute ist Trustly in 28 EU-Ländern zugänglich, über 100 Banken arbeiten mit dem Dienstleister zusammen und bieten ihn für Transaktionen beim Online-Banking an. Trustly ist deswegen so beliebt, weil für die Nutzung keine zusätzliche Software vom Nutzer installiert werden muss und eine Registrierung nicht notwendig ist

Wie sicher ist diese Zahlungsart für Sportwetten?

Sicherheits IconWenn Du Trustly als Zahlungsart für Deine Sportwetten verwendest, musst Du keine persönlichen Daten eingeben, denn es ist ja keine Registrierung notwendig. Die Sicherheit bei Trustly wird in zweierlei Hinsicht gewahrt. Zum einen ist der Zahlungsdienstleister durch die schwedische Finanzaufsichtsbehörde als Zahlungsinstitut lizenziert. Zum anderen setzt Trustly auf ein umfangreiches Sicherheitssystem und verwendet dabei die höchsten Verschlüsselungsstandards. Auch der TÜV Saarland hat das Unternehmen geprüft und grünes Licht gegeben. Deswegen gilt Trustly als eine der sichersten Zahlungsmöglichkeiten beim Wetten überhaupt.

Erhalten Neukunden auch ohne Anmeldung einen Wettbonus?

Wer sich mit einem neuen Wettkonto beim Buchmacher registriert, bekommt in der Regel einen lukrativen Bonus gutgeschrieben – zumindest nachdem erstmalig eine Einzahlung getätigt wurde. Jetzt könnte man annehmen, dass ein solcher Bonus bei Wettanbietern ohne Anmeldung nicht angeboten wird, da eine klassische Kontoeröffnung nicht stattfindet. Dem ist glücklicherweise aber nicht so: Auch manche Wettanbieter ohne Anmeldung wie Schnellwetten bieten einen Bonus an, wenn Du über Trustly einzahlst. Denn: Anhand der Trustly Daten kann der Buchmacher Dich Deinem Bankkonto zuordnen und Dir dann einen Bonus zuweisen.

Die spätere Auszahlung im Detail – Ablauf und Infos

Bonusauszahlung IconEine Auszahlung bei einem Wettanbieter ohne Registrierung ist sehr einfach. Zunächst muss Du Dich via Trustly beim Buchmacher einloggen. Dort wird Dir dann Dein aktuelles Guthaben angezeigt. Möchtest Du dieses auf Deinen Bankaccount transferieren, wählst Du einfach den Auszahlungsbereich aus und weist eine Auszahlung über Deinen Wunschbetrag an. Der Wettanbieter kennt Dein Bankkonto aufgrund Deiner vorherigen Einzahlung bereits und leitet die Auszahlung nach Deiner Bestätigung in die Wege. Der Vorteil: Das Geld liegt schon nach extrem kurzer Zeit auf Deinem Bankkonto bereit.

Alle Wettanbieter ohne Registrierung auf einen Blick

Wer sind überhaupt die Wettanbieter ohne Registrierung? Wir bringen Licht ins Dunkle und stellen Dir SchnellWetten, SpeedyBet und Fastbet näher vor. Eins kannst Du Dir aufgrund der Anbieter Namen wahrscheinlich schon denken: Alle Anbieter wickeln Transaktionen extrem schnell ab.

Schnellwetten

Der Anbieter SchnellWetten sorgt seit dem Juni 2018 auf dem deutschen Wettmarkt für Furore. Bei dem Buchmacher ohne Registrierung musst Du zwar kein neues Wettkonto eröffnen, kannst aber trotzdem einen sehr lukrativen 100% Bonus für Neukunden in Anspruch nehmen: Bis zu 97 Euro gibt es zusätzlich bei Deiner ersten Einzahlung. Die Website von SchnellWetten gewinnt zwar keinen Schönheitspreis, überzeugt aber durch eine einfache Bedienung. Die Quoten sind ordentlich, das Angebot an Sportwetten ist vor allem im Bereich Fußball sehr vielfältig – hier dürfte von diversen Ligen in Deutschland über die Premier League bis nach China für jeden etwas dabei sein.

schnellwetten Bonus & Erfahrungen

SpeedyBet

SpeedyBet kommt aus Schweden und zudem ganz ohne Anmeldung aus. Du musst einfach nur über den grünen Button „Jetzt wetten“ mit Trustly eine Einzahlung tätigen und kannst direkt Deine Wetten platzieren. Die Quoten liegen bei SpeedyBet im ordentlichen Bereich zwischen 92% bis 94%, für Spiele der Bundesliga geht das Quotenniveau noch einmal steil nach oben. Wetten kannst Du auf alles, was die Konkurrenz auch zu bieten hat, der Webauftritt von SpeedyBet ist schlicht aber optisch gelungen und bietet alle wichtigen Informationen auf einen Blick. Einziges Manko: Während meines Tests gab es leider keinen Sportwetten Bonus im Angebot.

SpeedyBet Bonus & Erfahrungen

Fastbet

Fastbet gibt es seit dem April 2017. Der Wettanbieter, der zur Bethard Gruppe gehört, erfordert ebenfalls keine Registrierung mit einem Wettkonto. Auch Fastbet punktet mit dem, was der Name bereits andeutet: Du kannst dort schnell ein- und auszahlen. Die Webseite ist nett gestaltet, die Quoten bewegen sich auf einem guten Niveau und die Auswahl an Wetten ist gelungen. Einzahlungen nimmst Du wie bei SpeedyBet und SchnellWetten via Trustly vor. Einen Bonus für Neukunden gibt es auch, allerdings fällt dieser sehr klein aus: 5% auf Deine Einzahlung gib es bis zu maximal 5€.

Fastbet Bonus & Erfahrungen

Wetten ohne Anmeldung – Fallen irgendwelche Gebühren an?

Grundsätzlich werden von den Anbietern ohne Anmeldung keine Gebühren auf Transaktionen mit Trustly erhoben – das gilt für Einzahlungen und Auszahlungen erfreulicherweise gleichermaßen. Hier liegt übrigens ein weiterer Vorteil gegenüber manch „normalem“ Sportwetten Anbieter, der auf eine Einzahlung oder Auszahlung per Kreditkarte oder Paysafecard Gebühren berechnet.

Ganz gebührenfrei läuft es bei SchnellWetten, Speedybet und Fastbet dann aber doch nicht ab. Denn auch sie sind natürlich von der seit 2012 anfallenden Wettsteuer, die Buchmacher auf Sportwetten erheben müssen, betroffen. Anhand der sonst gebührenfreien Transaktionsmöglichkeiten und weiter Vorteile ist die Wettsteuer aber verschmerzbar.

Sind Livewetten auch ohne eine richtige Anmeldung möglich?

Livewetten IconWettanbieter ohne Anmeldung bieten das gleiche Wettangebot wie herkömmliche Buchmacher an. Deswegen kannst Du dort natürlich auch Livewetten abgeben. Es ist sogar so, dass Anbieter wie SchnellWetten besonders viele Livewetten im Angebot haben. Die Auswertung der Wetten ist besonders schnell, das Gleiche gilt für Auszahlungen, die sich dank Trustly schon binnen 15 Minuten nach einem Auszahlungsantrag auf dem eigenen Bankkonto befinden.

Fazit – Wettanbieter ohne Anmeldung ist im Trend

Kein eigenes Wettkonto, aber trotzdem Sportwetten abgeben: Wettanbieter ohne Registrierung werden immer beliebter. Und das hat gute Gründe, denn Du musst keine persönlichen Angaben machen und ein langer Verifizierungsprozess Deines Wettaccounts ist nicht notwendig. Zudem können Ein- und Auszahlungen in wenigen Sekunden via Trustly angewiesen werden. Hinzu kommt: Auszahlungen treffen schon innerhalb von 15 Minuten auf dem Konto bei Deiner Hausbank ein – das ist mit keiner anderen Zahlungsmethode möglich und bietet einen zusätzlichen Mehrwert.

Auch einen Bonus bekommst Du bei Anbietern wie SchnellWetten und Fastbet. Aber Achtung: Es erscheinen immer neue Buchmacher auf dem Markt, die ein Wettkonto ohne Anmeldung anbieten. Du solltest jedoch vorsichtig sein. Denn das Konzept birgt natürlich auch die Gefahr, Betrügern auf den Leim zu gehen. Erfahrungsberichte von anderen Usern aus Foren oder Sportwetten Ratgebern können hier hilfreich sein. Wenn du zu 100% die sicheren Wettanbieter testen möchtest dann findest du diese natürlich hier auf unserer Seite. Unterm Strich glauben wir aber, dass die Sportwetten ohne Registrierung auf dem Vormarsch sind und auch in Zukunft noch mehr Kunden für sich begeistern werden.

FAQ zum Thema Wetten ohne Konto

Was versteht man unter Wetten ohne Registrierung?

Wenn Du Wetten platzieren möchtest, musst Du Dich beim Wettanbieter zunächst anmelden beziehungsweise ein Wettkonto bei ihm eröffnen – so sieht zumindest der „normale“ Weg für Sportwetten aus. Bei Wetten ohne Registrierung ist das anders, denn SchnellWetten, SpeedyBet und Fastbet schlagen einen neuen Weg ein: Bei ihnen ist keine Anmeldung notwendig, um Wetten abgeben zu können.

Wo liegen die Vor- und Nachteile für Spieler?

Der Vorteil liegt darin, dass Du Dich nicht registrieren und deswegen auch keine persönlichen Daten angeben musst. Eine mehrtätige Identitätsprüfung wie bei einem normalen Wettanbieter wie zum Beispiel bet-at-home, Tipico oder bet365 entfällt und Auszahlungen landen dank Trustly deutlich schneller auf Deinem Bankkonto als auf dem herkömmlichen Weg. Ein Nachteil besteht darin, dass es bisher nur sehr wenige Buchmacher gibt, die ein Wettkonto ohne Registrierung anbieten und man bei neu erscheinenden Wettanbietern noch nicht genau weiß, wie seriös diese arbeiten.

Wie funktionieren Sportwetten ohne eine Registrierung?

Um Sportwetten ohne Registrierung abgeben zu können, musst Du Dich nur auf der Anbieter Website über Dein Online Banking via Trustly einloggen. Direkt im Anschluss kannst Du Guthaben einzahlen und Wetten platzieren. Ebenso kannst Du Dich zu einem späteren Zeitpunkt auch wieder über Trustly beim Buchmacher einloggen ohne neues Geld einzahlen zu müssen.

Sind Wetten ohne Konto legal und sicher?

Sicher sind Wetten ohne Konto auf jeden Fall, denn die Wettanbieter sind ganz normale Unternehmen, die mit einer zulässigen Wettlizenz ausgestattet sind. Auch in puncto Sicherheit gibt es im Vergleich zu einem Wettkonto keine Unterschiede: Der Zahlungsdienst Trustly ist durch die schwedische Finanzaufsichtsbehörde lizensiert und durch den TÜV Saarland geprüft, die Wettanbieter ohne Konto greifen auf die bewährte SSL-Verschlüsselungstechnologie zurück.

Erhält man einen Wettbonus bei der Anmeldung?

Beim Thema Sportwetten Bonus gibt es zwischen Wettanbieter ohne und mit Wettkonto keine Unterschiede. Auch bei SchnellWetten und Fastbet bekommst Du einen ganz normalen Bonus, wenn Du Deine erste Wette beim Buchmacher platziert. Anders als bei Anbietern wie bwin, bet-at-home oder 888sport üblich, benötigst Du kein Wettkonto, um den entsprechenden Bonus zu erhalten.

Was ist die Zahlungsmethode Trustly?

Trustly ist ein schwedisches Zahlungsinstitut, das Zahlungen über das Online-Banking anbietet. Das ist vor allem für Wetten sehr interessant. Doch auch andere Unternehmen aus dem Bereich E-Commerce arbeiten mit Trustly erfolgreich zusammen. In 28 EU-Länder und bei über 100 Banken wird Trustly mittlerweile angeboten.