Skip to main content

Kombiwette Tipps & Strategie – Wettanbieter Kombiwetten Bonus

Die Kombiwette ist wohl die am meisten gespielte Wettart. Das hat seinen Grund, denn über eine Kombi kann im Vergleich zur Einzelwette schon mit relativ schmalem Einsatz ein lukrativer Wettgewinn erzielt werden. Zudem gibt es Wettanbieter, die bei einer Kombi ab einer gewissen Anzahl einen Wettbonus oben drauflegen und die Quote so „boosten“. In den nächsten Abschnitten erfährst Du alles zum Thema Kombiwette und den besten Kombiwetten Wettanbietern, die es aktuell auf dem Markt gibt.

Kombiwette Erklärung – Beliebteste Wettart bei Sportwetten

Bei der Kombiwette – das deutet die Bezeichnung bereits an – kombinierst Du verschiedene Tipps zu einer Wette. Die jeweiligen Quoten der Einzeltipps werden dabei miteinander multipliziert und ergeben die Gesamtquote einer Kombi. Die Quote ist dementsprechend deutlich höher, als wenn Du die Spiele jeweils einzeln tippen würdest. Das ist einer der Vorteile der Kombi, auf die wir in einem der folgenden Abschnitte noch zu sprechen kommen. Kombiwetten findest Du bei jedem Online-Buchmacher. Den potenziellen Wettgewinn berechnest Du, indem Du die Gesamtquote der Kombi mit dem Einsatz multiplizierst.

Struktur und Aufbau im Detail

In einer Kombi sind mehrere Spiele miteinander kombiniert. Anders als bei der Einzelwette musst Du deswegen nicht nur bei einem einzigen Spiel richtigen liegen, sondern gleich mehrere Partien korrekt vorhersagen, um Deinen Wettschein zu gewinnen. Nehmen wir an, Du tippst bei drei Begegnungen folgendes und spielst dies in einer Kombi:

  • Spiel A: Tipp 1 zu 1,6
  • Spiel B: Tipp x zu 4.0
  • Spiel C: Tipp 2 zu 2,4

Nun multiplizierst Du alle Quoten miteinander (1,6*4,0*2,4) und kommst auf eine Kombiquote von 15,36. Bei einem Einsatz von 5 Euro würdest Du 76,80 Euro gewinnen. Ist allerdings auch nur ein einziges Spiel innerhalb der Kombi falsch, gehst Du komplett leer aus.

Alle Vor- und Nachteile der Kombi auf einen Blick

  • Die Gewinne fallen höher aus als bei einer Einzelwette oder einer Systemwette.
  • Selbst mit einem kleinen Einsatz können lukrative Gewinne erzielt werden.
  • Mehrere kleine Quoten können in der Summe eine sehr gute Kombiquote ergeben.
  • Liegst Du bei mindestens einem Spiel in Deiner Kombi falsch, verlierst Du den gesamten Wettschein.
  • Das Risiko der Gier steigt. Wenn Du jedoch zu viele Begegnungen zu einer Kombi baust, steigt die Gefahr, dass Du bei mindestens einer Wette daneben liegst.

Dies sollte man bei einer Kombi unbedingt beachten

Wir haben es im vorherigen Abschnitt bereits angesprochen: Kombis verleiten schnell dazu, zu viele Partien in einer Wette miteinander zu kombinieren. Das erhöht zwar die Gesamtquote und somit den potenziellen Gewinn, gleichzeitig aber auch die Verlustwahrscheinlichkeit. Spiele deswegen höchstens drei bis vier Spiele in einer Kombi und achte darauf, auch dort nur Tipps zu berücksichtigen, die halbwegs realistisch erscheinen. Vier Außenseitertipps in einer Kombi sind zum Beispiel extrem selten von einem Erfolg gekrönt.

Beispiele für Kombiwetten – So funktioniert die Kombi

Zum besseren Verständnis sei an dieser Stelle noch einmal die Kombi anhand eines Beispiels erläutert. Du tippst drei Spiele und bastelst daraus eine Kombi. Die Wettvarianten spielen dabei keine Rolle:

  • Spiel 1: Heimsieg
  • Spiel 2: Über 2,5 Tore
  • Spiel 3: Doppelte Chance 1x.

Nun nehmen wir an, alle Quoten haben die Quote 2,0. Also multiplizieren wir 2,0*2,0*2,0 und kommen auf eine Gesamtquote von 8.0. Diese multiplizieren wir mit unserem Wetteinsatz und erhalten den potenziellen Gewinn unserer Kombi.

Kombiwetten Bonus – Mehr Gewinn dank extra Bonus

Der ein oder andere Wettanbieter legt auf eine gespielte Kombi noch einen weiteren Bonus obendrauf. Dieser orientiert sich in einigen Fällen prozentual an der Anzahl der kombinierten Partien. Welche Wettanbieter hier welche Aktionen im Programm haben, sagen wir in den kommenden Zeilen.

bwin – Kombiwette schützen mit dem bwin Protektor

Der Buchmacher bwin bietet zwar keinen Kombibonus an, hat dafür aber den bwin Protektor im Programm. Mit dessen Hilfe kannst Du eine oder mehrere Partien in Deiner Kombi versichern. Sind die entsprechenden Tipps falsch, bekommst Du Deinen zurück.

Allerdings gibt es den bwin Protektor nicht umsonst, denn er muss bei der jeweiligen Wette hinzugekauft werden. Aus unserer Sicht ist der Protektor zwar eine nette Zusatzoption, ganz überzeugen kann uns das Angebot aber nicht. Wie der Protektor funktioniert, erfährst Du auch der Website von bwin.

bwin Bonus & Erfahrungen

Sportingbet – Wöchentliche Steuerrückzahlung auf Wetten

Der Buchmacher Sportingbet berechnet keine Wettsteuer auf Kombiwetten. Auch das kann sich deutlich in den Gewinnauszahlungen bemerkbar machen, denn bekanntlich werden pro Wette mit Steuer 5 Prozent eines jeden Gewinns abgezogen. Allerdings gibt es bei der steuerfreien Kombi zwei Einschränkungen: Sie muss aus mindestens drei Partien bestehen und jedes Spiel muss mindestens die Quote 1,40 aufweisen. Auch andere Kombis sind möglich, diese werden allerdings ganz normal mit einer Wettsteuer in Höhe von 5 Prozent belegt.

Sportingbet Bonus & Erfahrungen

betfair – Geld zurück Garantie dank Kombi Edge

Bei betfair steht Dir die Option „Kombi Edge“ zur Verfügung. Greifst Du auf diese zurück, bekommst Du den Einsatz Deiner Kombi zurück, wenn nur eine „Teilwette“ falsch ist. Was mit einer Teilwette bei betfair genau gemeint ist, erfährst Du in den Details auf der Buchmacher-Website unter „Promos“. Aber: Die Gesamtquote verringert sich durch „Kombi Edge“, weshalb wir die Option nur unter Vorbehalt empfehlen können.

betfair Bonus & Erfahrungen

bet365 – 5% bis 70% mehr Gewinn mit dem Euro-Fußballbonus

bet365 hat unter der Bezeichnung „Euro-Fußballbonus“ einen klassischen Kombibonus für Fußballfans im Programm. Spielst Du mindestens drei Partien pre-match als Kombi, bekommst Du einen Bonus auf die Gesamtquote, der mit der Anzahl der enthaltenen Partien prozentual steigt. Los geht es bei 5 Prozent, maximal möglich sind 70 Prozent. Bedenke aber, dass die Chance auf einen siegreichen Wettschein sinkt, je mehr Spiele Du in eine Kombiwette aufnimmst. Berücksichtigt werden nur Partien auf die Wettmöglichkeiten „Endergebnis“ oder „Ergebnis/Beide Teams erzielen mindestens ein Tor“ bei Begegnungen in der Premier League, Serie A, La Liga oder Bundesliga sowie der Champions League.

bet365 Bonus & Erfahrungen

100,00 €

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.
Zum Testbericht! Zum Wettbonus!

betano – Gewinne um bis zu 50 % zu erhöhen

Bei betano gibt es ebenfalls einen Kombiwetten Bonus, dessen Höhe sich an der Anzahl der kombinierten Begegnungen orientiert. Es beginnt mit der Kombination von vier Spielen. In dem Fall bekommst Du zehn weitere Prozent, die auf die Gesamtquote berechnet werden. Jede weitere Partie wird mit fünf weiteren Prozent belohnt. Allerdings muss jedes Spiel innerhalb der Kombi eine Mindestquote von 1,50 aufweisen. Insgesamt ist die Aktion zwar ganz nett, kann uns letztendlich aber nicht zu 100% überzeugen.

betano Bonus & Erfahrungen

BetVictor – Die Fußball Kombi Versicherung mit 25€ Bonus

Der britische Buchmacher BetVictor bietet eine spezielle Kombiwetten-Versicherung an. Diese kommt dann zum Einsatz, wenn Du bei genau einer Wette in Deiner Kombi falsch liegst. Das kommt, beruhend auf unseren Erfahrungen, gar nicht so selten vor. Ist dies der Fall, bekommst Du Deinen Einsatz von bis zu maximal 25 Euro zurückerstattet.

Allerdings musst Du ein paar Bedingungen beachten: Die Kombi muss aus mindestens 5 Spielen bestehen und bei den Wettvarianten dürfen nur der Spielausgang (3-Weg) oder „Beide Teams treffen“ gespielt werden. Zudem sind nur Begegnungen auf qualifizierende Ligen und Turniere erlaubt. Welche das sind, erklärt der Buchmacher auf seiner Website.

BetVictor Bonus & Erfahrungen

Kombiwetten Tipps – Die besten Tipps für mehr Gewinn

Wir haben uns zusammengesetzt und vier Tipps erarbeitet, die dabei helfen können, die Gewinnwahrscheinlichkeit einer Kombi zu erhöhen. Das sind sie:

  1. Wenig Spiele: Auch wenn die Quote mit jedem weiteren Spiel in einer Kombi steigt, solltest Du nicht zu viele Partien miteinander kombinieren. Denn: Je mehr Spiele, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass Du bei einem Tipp daneben liegst. Mehr als vier Spiele sollten es aus unserer Sicht nicht sein.
  2. Kombiwetten sind nur in bestimmen Fällen sinnvoll. Hast Du zum Beispiel bei einem Außenseiter ein gutes Gefühl, solltest Du diesen als Einzelwette platzieren. Die Quote reicht dann bereits aus und es wäre extrem ärgerlich, wenn diese durch ein weiteren falschen Tipp innerhalb einer Kombi zunichtegemacht wird.
  3. Platziere ein Spiel nicht in verschiedenen Kombiwetten. Denn so verlierst Du gleich mehrere Wettscheine, wenn Du bei der entsprechenden Partie falsch liegst.
  4. Auch für Kombiwetten gilt: Analysiere jedes Spiel und wette nur auf Sportarten, von denen Du etwas verstehst. Wie bei Einzelwetten sind willkürliche Wetten auch bei einer Kombi nicht erfolgversprechend.

Kombiwetten Strategie – Die besten Wettstrategien für Kombis

In den kommenden Abschnitten stellen wir ein paar Wettstrategien vor, die wir bei einer Kombi bevorzugen. Eine absolute Gewinnwahrscheinlichkeit hast Du zwar auch mit diesen nicht, die Chance auf einen siegreichen Wettschein sollte aber steigen.

Eine hohe Quote

Eine mittlere Quote kann in Kombination mit zwei Favoritensiegen bereits eine sehr gute Kombiquote erzielen. Wir glauben, dabei hält sich das Risiko trotzdem im Rahmen, und Du kannst mit einem relativ kleinen Einsatz einen lukrativen Gewinn abräumen. Willkürlich solltest Du bei der Auswahl der passenden Wetten deswegen natürlich nicht vorgehen – eine gute Analyse ist auch hier die unerlässliche Basis für einen erfolgreichen Wettschein.

Drei Favoriten

Auch drei Favoritensiege können in Kombination eine nette Gesamtquote ergeben. Achte jedoch darauf, dass die Quoten nicht zu extrem klein ausfallen. Denn dann passt weder die Gesamtquote, noch das Verhältnis zwischen Risiko und potenziellem Gewinn. Mehr als drei Favoriten würden wir nicht in einer Kombi verbauen, denn selbst der größte Favorit kann gegen einen vermeintlichen Außenseiter stolpern. Auch hier gilt: Je mehr Spiel, desto höher die Chance, dass Du einem einzigen Spiel falsch liegst.

Über/Unter

Torwetten sind eine beliebte Variante, die sich auch für Kombis anbietet. Die meisten „Über/Unter 2,5“ Wetten erzielen in vielen Fällen bereits eine Quote zwischen 1,50 und 1,80. Kombinierst Du davon drei bis vier Spiele, kommst Du bereits auf eine sehr gute Quote, sodass der Einsatz entsprechend gering ausfallen kann. Jedoch sind die Über/Unter Wetten generell mit Risiko verbunden, auch wenn man mit einer guten Analyse oftmals schon eine gewisse Tendenz prognostizieren kann.

Wie groß ist die Gewinnwahrscheinlichkeit bei Kombis?

Egal wie die Quote bei den einzelnen Tipps in einer Kombi ausfällt: Die Wahrscheinlichkeit, gleich direkt bei mehreren Partien richtig zu liegen, ist geringer als bei einer Einzelwette. Allgemein gilt, dass mit jedem zusätzlichen Spiel in einer Kombi die Siegwahrscheinlichkeit singt. Deswegen ist es umso wichtiger, nicht zu viele Partien miteinander zu kombinieren. Klar, auch das kann funktionieren, dauerhaft wirst Du mit Kombiwetten aus fünf Spielen oder mehr aber nicht allzu großen Erfolg haben.

Mehr Sicherheit aber kleinerer Gewinn mit der Systemwette

Eine Alternative zur Kombiwette stellt die Systemwette dar. Anders als bei der Kombi darfst Du bei der Systemwette, je nach Variante, bei einem oder gleich mehreren Spielen falsch liegen und erhältst trotzdem noch einen Wettgewinn. Die klassische Systemwette ist das 2aus3 oder 3aus4. Dabei darf ein Spiel falsch sein. Mehr gewinnst Du allerdings auch bei der Systemwette, wenn Du bei allen Partien richtig liegst.

Systemwetten bieten sich vor allem dann an, wenn Du den ein oder anderen Außenseitertipp einbaust. Denn dann kannst Du auch bei einem falschen Spiel noch relativ hohe Gewinne abräumen. Einer unserer kostenlosen Wettrechner ermöglicht es dir genau diese Fälle alle durchzuspielen.

2er und 3er Kombiwette – Die wohl beliebteste Variante

Wir haben bereits darüber gesprochen, dass es nicht allzu wahrscheinlich ist, einen Wettschein mit fünf oder mehr Spielen ins Ziel zu bringen. Am realistischen erscheint uns eine Kombiwette aus 2 oder 3 Spielen. In dem Fall kann auch ruhig ein Tipp mit einer etwas höheren Quote dabei sein, um die Gesamtquote zu boosten – allerdings nur, wenn Du bei der jeweiligen Partie ein gutes Gefühl hast. Aber auch drei „kleine“ Quote können in Kombination zumindest den Einsatz Deiner Wette verdoppeln ohne ein zu hohes Risiko in Kauf zu nehmen.

Kombiwetten absichern – Gewinne sichern dank Cash Out

Über die Cash Out Funktion kannst Du Dir den Wettgewinn einer Kombi bereits vor Ende Deines Tipps auszahlen lassen – allerdings nicht zum regulären Gewinn. Der Buchmacher unterbreitet Dir ein Angebot, das sich an der aktuellen Gewinnwahrscheinlichkeit Deines Wettscheins orientiert.

Ist Deine Kombi auf einem guten Weg, ist das Angebot relativ nah am regulären Gewinn. Falls nur noch ein Spiel offen ist, ist es eine Überlegung wert, den Wettschein zu verkaufen und so einen sicheren Wettgewinn mitzunehmen.

Aus eigener Erfahrung müssen wir aber sagen, dass dies individuell entschieden werden muss. Nicht immer ist der Cash Out die beste Option. Wir haben uns oftmals geärgert, wenn wir unseren Wettschein zu schlechten Konditionen an den Buchmacher verkauft haben und unsere Kombi am Ende richtig war.

Für welche Sportarten eignet sich eine Kombinationswette?

Im Grunde gibt es keine Sportart, die sich nicht für eine Kombinationswette anbietet. Allerdings gibt es ein paar Sportarten, bei denen im Vergleich recht häufig Überraschungen auftreten. Das betrifft vor allem Individualsportarten wie dem Tennis. Dort können wir recht häufig Außenseitersiege beobachten, weshalb wir Tenniswetten nur bedingt in Kombis einbauen würden. Bei den Mannschaftsportarten gilt das aus unserer Sicht für Basketball und Volleyball. So bleibt am Ende der Fußball, der sich für Kombiwetten besonders anbietet. Auch Handball stellt eine gute Alternative dar.

Wie viele Tipps sollte eine Kombi beinhalten?

Aus unserer Sicht sollten nicht mehr als zwei bis vier Spiele zu einer Kombiwette gebastelt werden. Bei mehr Spielen wird es umso schwieriger, bei allen Partien richtig zu liegen. Bei zwei Partien müssen entweder die Einzelquoten recht gut oder der Einsatz recht hoch sein, damit am Ende ein lukrativer Gewinn rausspringt. Anders sieht es bei drei bis vier Partien aus. In dem Fall reicht eine relativ hohe Quote aus, um in Kombination mit drei kleineren Wettquoten eine lukrative Kombiquote zu generieren. Übrigens: Auch eine Live Kombi kann eine mögliche Option sein.

Sind Tipps auf Außenseiter zu empfehlen?

Das Thema Außenseiter bei Kombiwetten ist recht speziell. Wir haben weiter oben bereits empfohlen, einen Favoritentipp mit zwei bis drei kleineren Quoten zu kombinieren. Das muss nicht zwingend zum Erfolg führen, denn es bleibt ein Außenseitertipp und diese sind bekanntlich eher unwahrscheinlich. Mehr als zwei Außenseiter würden wir daher nicht in einer Wette kombinieren. Zumal die hohen Quoten bereits ausreichen, um bereits als einer Einzelwette einen netten Gewinn zu erzielen.

Ein spezieller Kombiwetten Rechner ist heutzutage überflüssig

Wenn Du den Wettgewinn einer Systemwette berechnen möchtest, ist dies nicht ganz einfach. Deswegen bieten wir den Systemwette Rechner an, der die potenziellen Gewinne berechnet. Bei der Kombiwette sieht das allerdings ein wenig anders aus. Denn: Bei jedem Online-Wettanbieter hast Du die Möglichkeit, den potenziellen Gewinn Deiner Kombi im Voraus zu berechnen. Dazu wählst Du Deine Tipps aus und gibst den gewünschten Einsatz ein. Der Buchmacher zeigt Dir dann an, welchen Wettgewinn Du erwarten kannst, ohne das Du die Kombiwette bereits abgegeben haben musst.

Einzelwette versus Kombiwette – Ein direkter Vergleich

Bei der Frage, ob die Einzelwette oder die Kombiwette mehr Erfolg verspricht, können wir keine eindeutige Antwort geben. Während ein Außenseitertipp aufgrund der hohen Quote bereits als Einzelwette Sinn macht, können mehrere Favoriten in Kombination wegen ihrer kleinen Quoten zu höheren Gewinnen führen. Deswegen kommt es im Einzelfall immer darauf an, Gewinnchancen und Risiken gegeneinander abzuwägen, um dann zu entscheiden, welche Option am aussichtsreichsten erscheint.

Die besten Alternativen zu Kombiwetten

Auch wenn die Kombiwette eine sehr beliebte Wettart ist, gibt es diverse andere Wettvarianten, die sie sich ebenso anbieten. Welche dabei für Dich Sinn macht, hängt nicht zuletzt von Deinem Wettverhalten ab. Generell ist nicht jede Wettvariante für jeden Wettbegeisterten gleichermaßen interessant. Probiere deswegen ein paar Varianten mit kleinem Einsatz aus und entscheide dann, auf welche Du Dich langfristig spezialisieren möchtest.

• Doppelte Chance
• Live Wetten
• Head to Head Wette
• Über Unter Wetten
Handicap Wetten
Asian Handicap

Das Fazit – Eine Kombiwetten Strategie zahlt sich aus

Kombiwetten sind in der Wettcommunity nicht nur äußerst beliebt, sondern auch relativ lukrativ. Denn mit nur wenigen Spielen kannst Du bereits eine sehr gute Kombiquote erzielen. Übertreibe es aber nicht, denn jedes zusätzliche Spiel in einer Kombi erhöht die Chance, dass Du bei einer Partie mit Deiner Prognose falsch liegst.

Zudem bietet sich nicht jeder Tipp für eine Kombiwette an. Bist Du zum Beispiel vom Sieg eines klaren Außenseiters überzeugt, reicht bereits eine Einzelwette aus, um einen vergleichsweise hohen Gewinn zu generieren. Am Ende gilt es immer wieder abzuwägen, welche Variante beim jeweiligen Fall die bessere Balance zwischen Risiko und Gewinnchance liefert.

FAQ – Fragen und Antworten

Fällt auch auf Kombiwetten die 5% Wettsteuern an?

Im Normalfall fällt auch bei einer Kombiwette eine Wettsteuer in Höhe von 5 Prozent an. Es gibt jedoch ein paar Wettanbieter, die eine Ausnahme machen und zu bestimmten Bedingungen keine Wettsteuer auf Kombis erheben. Zu diesen Buchmachern gehören zum Beispiel Sportingbet und Neobet.

Gibt es einen extra Kombiwetten Bonus?

Ja, verschiedene Wettanbieter haben einen Bonus für Kombiwetten im Programm. Die Höhe des Bonus steigt prozentual und orientiert sich an der Anzahl der kombinierten Spiele: je mehr Partien, desto Höhe der Bonus. Allerdings sollte das nicht dazu verleiten, zu viele Spiele in eine Kombi aufzunehmen, denn das mindert die Gewinnchance erheblich.

Welcher Wettanbieter eignet sich am besten für Kombis?

Kombis kannst Du bei allen Online-Wettanbietern auf dem Markt spielen. Besonders gut gefallen uns zum Beispiel bet365, Interwetten und Tipico. Aber auch Neobet, unibet, betway und weitere sind einen Besuch wert.

Gibt es eigentlich eine gute Kombiwetten Strategie?

Ja, es gibt ein paar strategische Ansätze, die sich bei einer Kombiwette anbieten. Welche das sind, erfährst Du in diesem Artikel. Auch sie geben zwar keine 100%-Garantie für einen Gewinn, können die Erfolgschancen einer Kombi aber ein wenig erhöhen.

Wie groß sind die Gewinnwahrscheinlichkeiten bei Kombis?

Das können wir an dieser Stelle nicht genau beziffern. Allerdings müssen wir festhalten, dass die Gewinnwahrscheinlichkeit mit jedem zusätzlichen Spiel in einer Kombi sinkt. Dementsprechend empfehlen wir, nicht mehr als vier Partien in eine Kombi aufzunehmen.