Skip to main content

Darts Wetten Test & Vergleich – Besten Quoten & Auswahl

Willi erklärt Wetten auf DartsRaus aus der Kneipe, rein in die großen Sporthallen: Darts hat in den letzten Jahren einen beeindruckenden Weg zurückgelegt. Vom einstigen Ruf des reinen Kneipensports ist nicht mehr viel übrig geblieben, längst locken hochprofessionelle Ligen und Events tausende von Fans in die Hallen oder vor den Fernseher – auch dort hat sich Darts auf Sport1 zum absoluten Publikumsliebling gemausert. Das gilt vor allem für die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr, wenn in London die jährliche Darts World Championship steigt. Die steigende Popularität des Darts können natürlich auch die Buchmacher nicht ignorieren, längst ist der Sport fester Bestandteil eines jeden Wettangebots. Aber wer sind die besten Wettanbieter für Darts Wetten und worauf gilt es zu achten? Wir geben die Antworten!

Darts Wetten Anbieter – Die Bewertungskriterien

Bei der Wahl eines guten Darts Wettanbieter gibt es einiges zu beachten. Denn wie im Allgemeinen trennt sich auch hier schnell die Spreu vom Weizen. In den folgenden Abschnitten gehen wir kurz auf die wichtigsten Bewertungskriterien ein.

Wettbonus: Ein paar Wettanbieter haben zur Darts-WM einen extra Wettbonus im Programm – zum Teil für Neukunden, zum Teil für Bestandskunden. Den gilt es abzuräumen, sofern der Bookie auch sonst überzeugen kann.

Wettauswahl: Wie viele Legs werden gespielt, wie viele 180er fallen und wo liegt der höchste Checkout? Auch beim Darts gibt es diverse Wettvarianten. Diese sollten allerdings auch zur Verfügung stehen, damit der Bookie für Dart Wetten eine gute Option darstellt.

Wettquoten: Wie sehen die Wettquoten aus? Ein guter Buchmacher sollte beim durchschnittlichen Quotenschlüssel zumindest 93 Prozent erreichen. Alles, was darüber liegt,
spricht zusätzlich für den Wettanbieter.

Beste Darts Wetten Anbieter im Überblick

Wer sind die besten Wettanbieter in Sachen Darts? Wir haben recherchiert und stellen Dir unsere Favoriten in den kommenden Abschnitten vor.

Achtung: Auch andere Buchmacher schneiden beim Darts gut ab, wir beschränken uns allerdings auf eine kleine Auswahl, der für uns besten Bookies im Bereich der Darts Wetten.

Bet365

Wie es sich für einen britischen Buchmacher gehört, bietet bet365 Darts Wetten satt an. Im Fokus steht dabei die PDC Weltmeisterschaft, aber auch andere Wettbewerbe werden berücksichtigt. Bedienen kannst Du Dich aus einer breiten Auswahl an Wettvarianten – von der Gesamtzahl der geworfenen 180er über Handicap Wetten bis hin zum höchsten Checkout sind hier über 20 Varianten vertreten.

Viele Spiele werden zudem live angeboten, insbesondere die Begegnungen der PDC Weltmeisterschaft am Jahresende. Zum Start bei bet365 gibt es für Neukunden einen 100% Wettbonus auf die erste Einzahlung, über den Du bis zu 100 Euro extra kassieren kannst. Aus Quotensicht ist bet365 einer der besten Wettanbieter im internationalen Vergleich.

bet365 Bonus & Erfahrungen

100,00 €

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.
Zum Testbericht! Zum Wettbonus!

William Hill

Bei William Hill handelt es ebenfalls um einen britischen Bookie und auch dieser tischt beim Darts wie erwartet groß auf. Zur WM in London gibt es ein umfassende Auswahl von verschiedenen Wettvarianten. Dazu zählen nicht nur die Standard-Varianten wie Handicap-Wetten, die Anzahl der geworfenen 180er und Wetten auf den exakten Spielausgang.

Darts Wetten bei William Hill

Auch Spezialwetten wie zum Beispiel auf die Nationalität des WM-Champions kannst Du bei William Hill platzieren. Im Schnitt stehen pro Partie rund 40 verschiedene Wettarten parat – eine Anzahl, die sich sehr gut sehen lassen kann. Selbstverständlich können diverse Wetten auch im Live-Bereich abgegeben werden, denn auch dann bietet der Bookie speziell zur PDC Weltmeisterschaft ein umfassendes Live-Programm an.

William Hill Bonus & Erfahrungen

BetVictor

BetVictor ist ein weiterer Wettanbieter von der Insel, der sich dem Darts widmet. Neben einer hervorragenden Auswahl an Wetten, in der diverse Wettoptionen enthalten sind, stellt der Bookie sehr gute Darts-Quoten bereit. Vor allem zur Darts-WM herrscht bei BetVictor in Sachen Darts Hochbetrieb. Diverse Spiele bietet der Bookies ebenfalls im Live-Bereich an.

Darts Wetten bei BetVictor

Neukunden erhalten bei der ersten Einzahlung einen 100% Wettbonus von bis zu 100 Euro, der in zwei Gratiswetten über jeweils 50 Euro ausgeschüttet wird. Der Buchmacher verfügt über eine riesige Erfahrung im Wettbusiness und gilt auf der Insel als eine der ersten Adressen in Sachen Sportwetten.

BetVictor Bonus & Erfahrungen

bwin

Üblicherweise bieten deutsche Buchmacher im Vergleich zu den Briten eher weniger Wettvarianten beim Darts an. Von bwin können wir das allerdings nicht behaupten: Neben Satz-Wetten gibt es diverse Handicap-Optionen, Wetten auf den Checkout und mehr. Besonders zur PDC Weltmeisterschaft läuft bwin beim Darts zur Höchstform auf, denn dann werden so gut wie alle Begegnungen auch im Live-Bereich angeboten.

Darts Wetten bei Bwin

Quotentechnisch liegt der Bookie zwar nur im Durchschnitt, spielbar sind die Wettquoten aber allemal. Die erste Wette darf bei bwin ruhig ein bisschen riskanter ausfallen, denn falls diese verloren geht, gibt es im Anschluss die bwin Joker über den Einsatz der verlorenen Wette gratis – bis zu maximal 100 Euro.

bwin Bonus & Erfahrungen

Interwetten

Interwetten ist einer der renommiertesten Wettanbieter überhaupt und seit Jahren im Geschäft. Auch eine kleine, aber feine Auswahl an Darts-Wetten haben die Österreicher durchgehend im Programm. Zur WM wird es entsprechend mehr, auch was den Live-Bereich betrifft. Die Quoten bei Interwetten liegen im guten Schnitt, als Neukunde bekommst Du einen 100% Wettbonus von bis zu 100 Euro.

Darts Wetten bei Interwetten

Insgesamt ist Interwetten ein Buchmacher, der seinen Kunden ein gelungenes Gesamtpaket schnürt, ohne sich dabei deutlich von der Masse abzuheben.

Interwetten Bonus & Erfahrungen

Gibt es einen extra Darts Wetten Bonus?

Mittlerweile ist Darts auch beim Wetten so populär geworden, dass der ein oder andere Buchmacher einen speziellen Darts-Bonus zur WM raushaut. Besonders neue Wettanbieter sind offen für besondere Bonis. Die Regel ist das allerdings nicht. Anders sieht es hingegen beim Neukundenbonus aus, denn diesen findest Du durchgehen bei jedem Online-Wettanbieter. Dabei gibt es erhebliche Unterschiede was die maximale Bonus-Summe und die Bonusbedingungen betrifft. Speziell die Bedingungen sollten genau ins Auge gefasst werden, bevor Du Dich für einen Wettbonus entscheidest. Wir helfen und stellen die verschiedenen Bonus-Angebote in unseren Buchmacher-Tests ausgiebig vor.

Allgemeine Darts Wetten Tipps und Tricks

Es gibt ein paar Tipps, die dabei helfen, die Chancen auf einen Wettgewinn zu steigern. Eine Sicherheit über 100% gibt es zwar auch dann nicht, da natürlich das Glück beim Wetten ein enormer Faktor ist. Bessere Chancen kannst Du Dir aber durchaus „erarbeiten“. Das sind unsere besten Tipps:

  1. Money Management: Setze nur soviel, wie Du Dir zuvor auch genommen hast. Das gilt vor allem nach einer verlorenen Wette. Disziplin ist hier das A und O, um auf Dauer in der Gewinnzone zu landen.
  2. Pausen einlegen: Mach besser mal eine Pause, wenn Du zu viele Wetten am Stück verlierst. Vor allem, wenn Du Gefahr läufst, nach einem verlorenen Tipp mit einer „Frustwette“ Verluste wieder gutmachen zu wollen, solltest Du Dich erstmal aus Deinem Wettkonto verabschieden – oder vielleicht besser gar nicht online wetten.
  3. Quotenvergleich: Vergleiche die Quoten bei verschiedenen Wettanbietern, um jederzeit die beste Quote für Deinen Tipp abzugreifen
  4. Analyse: Das Bauchgefühl spielt eine wichtige Rolle, allein möchten wir uns aber nicht immer darauf verlassen. Analysiere gründlich und ziehe Statistiken hinzu, um Deine Tipps mit Fakten zu untermauern.

Beste Darts Wetten Strategie – Tipps & Erfahrungen

Welche Strategie macht bei Darts Wetten am meisten Sinn? Wir haben uns zusammengesetzt und unsere Erfahrungen Revue passieren lassen. Das Ergebnis findest Du in den folgenden Abschnitten, in denen wir drei strategische Ansätze kurz vorstellen.

Live Wetten

Generell raten wir davon ab, vor Spielbeginn auf einen klaren Favoriten zu einer extrem kleinen Wettquote zu tippen. Denn wie beim Tennis handelt es sich beim Darts ebenfalls um eine Individualsportart, bei dem die Tagesform nicht selten über Sieg oder Niederlage entscheidet – und das selbst dann, wenn normalerweise enorme Leistungsunterschiede zwischen zwei Spielern liegen.

Unser Tipp lautet daher: Warte zunächst den Start ins Match ab, wenn ein klarer Favorit gegen einen vermeintlichen Außenseiter antritt. Liegt der Favorit früh zurück, werden die Quoten für die Livewetten entsprechend in die Höhe schnellen. Und da sich am Ende der Favorit doch recht häufig durchsetzt, kann ein Tipp jetzt eine gute Option sein, zumal die Wettquote weit besser sein dürfte als zu Spielbeginn. Der Einsatz sollte allerdings gut bedacht sein. Denn: Auch der Underdog kann am Ende gewinnen, wenn der Favorit einen schlechten Tag erwischt hat und der „Dog“ gleichzeitig konstant auf hohem Niveau agiert.

Außenseiter Wetten

Es gibt Spieler, die während eines Turniers einen Lauf entwickeln, obwohl vorher niemand mit ihnen gerechnet hat. Aber auch zu Beginn eines Turniers sind Überraschungen möglich. Bei der PDC WM gibt es diese vor allem in den ersten Runden, da dort nur wenige Sätze gespielt werden. Einen Rückstand aufzuholen ist dann ein großer Kraftakt, der nicht immer gelingt. Speziell zu Beginn der Weltmeisterschaft würden wir deswegen vermehrt auf Underdogs setzen, wenn der Favorit keinen ganz so guten Eindruck macht. In späteren Runden können dann die +Handicap Wetten eine gute Wahl sein. Speziell dann, wenn Du dem Außenseiter auch über die lange Distanz zumindest den ein oder anderen Satzgewinn zutraust.

180er Wetten

Wenn die Stars der Szene aufeinandertreffen, sind einige 180er garantiert. Allerdings hängt auch hier vieles von der Tagesform der Protagonisten ab. Auch bei den 180er Tipps würden wir deswegen lieber live einsteigen und „gegen den Trend“ tippen.

Soll heißen: Sind im Spiel bisher mehr 180er gefallen, als zunächst erwartet, würden wir auf die jeweilige „Unter“-Variante tippen, die der Bookie aktuell im Programm hat. Andererseits bevorzugen wir das „Über“, wenn zunächst wenige 180er geworfen wurden, die beiden Spieler aber dafür bekannt sind, in der Regel konstant viele 180er zu werfen. Die Quoten sind beim Tippen gegen den Trend entsprechend lukrativ.

Darum ist die Sportart bei Sportwetten so beliebt

Darts erfreut sich in Deutschland einer enormen Popularität, speziell in den letzten Jahren. Selbst eine deutsche Darts Bundesliga wurde etabliert. Da ist es nicht sonderlich überraschend, dass Darts auch beim Sportwetten immer beliebter wird – auch weil die Darts-WM live im Fernsehen übertragen wird und eine Wette das Geschehen für den ein oder anderen noch ein wenig spannender macht. Genau aus diesem Grund bieten nicht nur die britischen Buchmacher diverse Wetten und Wettvarianten zum einst als Kneipensport verschrienen Darts an.

Auf was kann man alles seine Sportwetten platzieren?

Wie man es auch von anderen Sportarten kennt, bieten die Bookies beim Darts zum Teil diverse Wettvarianten an, die – abhängig vom jeweiligen Match – eine brauchbare Option darstellen. Das sind die populärsten Wettarten beim Darts:

  • Siegwette
  • Handicap Sätze
  • Gesamtzahl 180er
  • Meiste 180er
  • Höchstes Checkout
  • 170 Finish im Match
  • 9 Dart Finish am Match
  • Spieler mit dem höchsten Checkout

Auf welche Ligen und Turniere kann man wetten?

PDC LogoBei den meisten Buchmachern, die Darts im Programm haben, kannst Du neben der PDC WM auch auf andere Events und Wettbewerbe wie zum Beispiel der Darts Premier League tippen. Dort treten die absoluten Stars in Szene an verschiedenen Spieltag gegeneinander an. Generell ist es aber so, dass zur WM am Ende des Jahres ganz klar die meisten Wetten und Wettvarianten angeboten werden. Auch Bookies, die sich sonst eher weniger auf Darts konzentrieren, springen dann auf den Zug Richtung London auf und nehmen die Darts-Weltmeisterschaft in ihr Wettprogramm auf.

Wie groß ist die Wettauswahl bei Darts Live Wetten?

Bei den Buchmachern, die wir uns angeschaut haben, war die Auswahl an Livewetten recht groß. Bis zu 40 verschiedene Varianten sind möglich, in der Regel sind es jedoch ein bisschen weniger. Das sollte aber dennoch ausreichen, um die passenden Wettvarianten für einen Tipp zu finden. Grundsätzlich gilt jedoch auch beim Darts: Eine umfassende Auswahl an Live Wetten sollte nicht dazu verleiten, wahllos kreuz und quer zu tippen. Denn das endet in den meisten Fällen mit einer Null auf dem Sportwetten Account.

Ein Vergleich der Wettquoten bringt mehr Gewinn

Auch bei Darts Wetten kann ein Quotenvergleich helfen, um die besten Wettquoten abzugreifen. Wir haben ein paar Konten bei mehreren Sportwetten Anbietern, um jeder Zeit die besten Quoten für unsere Tipps zu kassieren. Auf Dauer kann sich ein Vergleich der Wettquoten deutlich bei der Höhe der erzielten Gewinnen bemerkbar machen.

Aber auch hier unser Hinweis: Eröffne nicht zu viele Wettkonten, um nicht den Überblick zu verlieren, und wette vor allem nur bei jenen Buchmachern, die über jeden Zweifel erhaben sind.

Gängige Ein- und Auszahlungsmethoden für Dartswetten

Bei Wetten auf Darts sieht es bezüglich der Transaktionsmöglichkeiten so aus wie bei den Sportwetten im Allgemeinen: Achte darauf, dass Dein Buchmacher keine zusätzlichen Gebühren auf eine Einzahlungsmethode berechnet. In der Regel sehen die meisten vernünftigen Bookies davon ab. Hoch im Kurs stehen in der Wettszene die E-Wallets von PayPal, Neteller oder Skrill, denn die Transaktionen sind schnell und vor allem sicher. Aber auch die klassischen Optionen wie Banküberweisung oder Kreditkarte sind gängige Methoden, um beim Sportwetten Geld von A nach B zu transferieren.

Mobile Dartswetten über das Handy wird immer wichtiger

Auf Dart wetten per HandyMittlerweile werden rund 80 Prozent der Online-Sportwetten via Smartphone platziert. Die meisten Wettanbieter stellen deswegen auch die entsprechenden Wett-Apps bereit. Prüfe deshalb bei der Wahl Deines Bookies, wie es hier in puncto Mobile-Angebot aussieht. Wir haben im Test allerdings kaum einen Wettanbieter finden können, der beim App-Angebot nicht überzeugen kann.

Vorteile von Online Darts Wetten gegenüber dem Wettbüro

Die Vorteile von Online-Wetten liegen auf der Hand. Zum einen gibt es bei einem Online Bookie einen Wettbonus für Neukunden, den es beim Wettshop um die Ecke nicht gibt. Zudem können Live Wetten zu jeder Zeit platziert werden. Das ist zwar auch im Wettshop um die Ecke von Tipico oder bet3000 möglich, allerdings müssen hier Wartschlangen einkalkuliert werden.

Andererseits kann es aber auch einen großen Vorteil bieten, nicht online zu wetten. Das gilt für all diejenigen, die dazu neigen, verlorene Tipps mit einer sogenannten „Frustwette“ wieder gut machen zu wollen. Die Gefahr ist beim Offline-Buchmacher deutlich geringer, denn erst einmal muss der Weg dorthin angetreten werden – und entweder man spart sich diesen direkt oder der größte Frust ist bereits verflogen, wenn man im Wettbüro eintrifft.

Wie gut kann man Darts wirklich vorhersagen?

Grundsätzlich sind Darts Wetten genauso wenig oder viel vorhersagbar wie Wetten auf andere Sportarten. Speziell bei den vermeintlichen klaren Favoriten möchten wir eine deutliche Warnung aussprechen: Wie beim Tennis handelt es sich beim Darts letztlich um eine Individualsportart, bei der die Tagesform entscheidend ist. Schwache Leistungen werden dabei nicht von anderen Teammitgliedern aufgefangen. Deswegen gilt es besonders bei einem Favoritentipp abzuwägen, ob das Verhältnis zwischen Risiko und Gewinnchance passt.

Das Fazit – Der richtige Wettanbieter ist ausschlaggebend

Willis Fazit zum Thema Darts Darts ist mittlerweile zum absoluten Publikumsliebling geworden. Das gilt vor allem für die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr, wenn in London die PDC World Championship stattfindet. Dementsprechend hat es Darts auch längst ins Wettprogramm der meisten Wettanbieter geschafft. Allerdings sind die nicht alle gleichermaßen gut ausgestattet – während einige nur ein paar wenige Siegwetten anbieten, findest Du bei anderen bis zu 40 verschiedene Wettvarianten je Begegnung. Und das auch im Live-Bereich. So ist die Wahl des Wettanbieters am Ende nicht ganz unwichtig, wenn Du die ein oder andere Darts Wette während der PDC World Championship platzieren möchtest.

FAQ – Fragen und Antworten

Welche Wettarten bieten den größten Erfolg?

Aus unserer Sicht gibt es keine Wettart, die im Vergleich zu den anderen Varianten außerordentliche Erfolgschancen garantieren. Vielmehr gilt es, jedes einzelne Spiel zu analysieren und dann zu entscheiden, welche Wettvarianten am meisten Sinn machen. Die Wahl kann von Spiel zu Spiel ganz unterschiedlich ausfallen.

Wie werden Darts Wettquoten berechnet?

Die Wettquoten beim Darts werden genau wie bei den anderen Sportarten vom Buchmacher individuell festgelegt. Ob die Wettquoten in einem spielbaren Bereich liegen, entscheidet der durchschnittliche Quotenschlüssel, den Du selbst berechnen kannst. Ein Wert von 93 Prozent entspricht dem Branchenschnitt, umso mehr Prozentpunkte dazu kommen, desto besser.

Der beste Wettanbieter für Darts ist?

Die beste Wettauswahl findest Du bei den britischen Schwergewichten der Wettbranche. Dazu zählen zum Beispiel bet365, William Hill und BetVictor. Aber auch bwin und Interwetten können sich bei den Darts-Wetten sehen lassen.

Sind Darts Live Wetten zu empfehlen?

Ja, vor allem im Live-Bereich lassen sich zum Teil ausgezeichnete Quoten abgreifen. Deswegen möchten wir behaupten, dass Darts-Wetten auch im Live-Bereich eine gute Option darstellen. Bei den im Abschnitt zuvor genannten Bookies findest Du regelmäßig Live-Wetten.

Gibt es eine gute Darts Wetten Strategie?

Ja, auch beim Darts gibt es ein paar strategische Überlegung, die durchaus Sinn machen. Worum es dabei geht, erfährst Du im entsprechenden Abschnitt dieses Artikels. Aber auch andere Vorgehensweisen können natürlich zum Erfolg oder eben Misserfolg führen.