Skip to main content

Cash Out Sportwetten – Erklärung, Beispiele und Tipps

Willi erklärt Cash OutSeit ein paar Jahren ist bei vielen Buchmachern von der sogenannten Cash out Funktion die Rede. Wettanbieter wie bwin, Tipico oder bet-at-home werben mit ihr in TV-Spots und bieten sie als zusätzliche Option beim Wetten an. Aber wie genau funktioniert der Cash out, welche unterschiedlichen Varianten gibt es und wer sind die besten Sportwetten Anbieter mit Cash out? Viele Leser stellen sich die Frage und deswegen darf das Thema in unserem Sportwetten Ratgeber natürlich nicht fehlen.

Um diese und weitere Fragen geht es in diesem Artikel, auf die wir die passenden Antworten geben möchten. Eins vorweg: Wir haben in der Redaktion schon einige Erfahrungen mit der Cash out Funktion gemacht und können daher ein wenig aus dem Nähkästchen plaudern.

Cash Out Funktion – Erklärung und Infos

Die Cash Out Funktion ist eine Erfindung des Online Wettzeitalters, die aber erst in letzter Zeit an Popularität gewonnen hat. Mit ihrer Hilfe kannst Du eine Wette frühzeitig beenden und Dir Deinen Wettgewinn auszahlen lassen. Der Buchmacher bietet Dir bereits vor Spielschuss einen Wettgewinn an, Dir steht es frei, diesen anzunehmen oder Deine Wette ganz normal „laufen zu lassen“.

Das Angebot richtet sich nach dem aktuellen Spielstand. Hast Du zum Beispiel auf ein Team getippt, das 2-0 in Front liegt, wird das Angebot nur knapp unter dem normalen Gewinnbetrag liegen. Führt aber der Gegner, wirst Du nicht mehr viel für Deine Wette bekommen. Auch bei Kombiwetten ist das Cash Out Angebot entsprechend hoch, wenn Du bereits bei 4 Spielen richtig lagst und das fünfte noch „auf Messers Schneide steht“.

Cash Out Funktion auf dem Handy

Die Vor- und Nachteile bei Sportwetten

Der vorzeitige Cash Out ist eine für Wettfans interessante Option, allerdings gibt es neben einigen Vorteilen auch ein paar Nachteile zu beachten. Welche das sind, erfährst Du hier.

  • Du kannst eine Wette vorzeitig beenden und Dir einen Gewinnbetrag auszahlen lassen.
  • Auch wenn Deine Wette schlecht läuft, kannst Du per Cash Out noch einen Teilbetrag retten.
  • Du bist gegen einen Verlust des gesamten Einsatzes abgesichert und kannst erstmal abwarten, wie sich eine Wette entwickelt.
  • Das Angebot des Wettanbieters wird immer unter dem Wettgewinn liegen, den Du in Normalfall bei einer erfolgreichen Wette erzielen würdest.
  • Es kann sein, dass Du eine Wette vorzeitig beendest und einen geringen Wettgewinn kassierst, die Wette am Ende aber auch dann richtig gewesen wäre, wenn Du sie hättest laufen lassen.

Cash Out bei Sportwetten – Ein Beispiel aus der Praxis

Wenn Du noch nie was von der Cash Out Funktion gehört hast, ist es am Anfang nicht ganz einfach, das Prinzip nachvollziehen zu können. Deswegen möchten wir Dir es an einem kurzen Beispiel erklären.

Nehmen wir an, Du wettest auf ein Spiel zweier relativ gleichstarker Teams aus der Bundesliga wie zum Beispiel Eintracht Frankfurt und der TSG Hoffenheim. Du siehst die Eintracht vorne und spielst auf Heimsieg. Wir schreiben die 60. Minute, Frankfurt führt knapp mit 1-0, Hoffenheim ist aber am Drücker und kurz davor, den Ausgleich zu erzielen. In diesem Fall kann es sinnvoll sein, das Cash Out Angebot des Wettanbieters anzunehmen. Denn zum einen wird der Wettgewinn nicht weit unter dem regulären Gewinnbetrag liegen, da Deine Wette eigentlich ganz gut aussieht. Andererseits kannst Du einen sichern Wettgewinn einfahren, denn die Gefahr besteht, dass Hoffenheim noch ausgleicht – und Du Deinen gesamten Einsatz verlierst. Wäge deswegen das Risiko ab und entscheide, ob es Sinn macht, den vorzeitigen Cash Out zu nutzen.

Die verschiedenen Varianten auf einen Blick

Beim Cash Out gibt es verschiedene Varianten, die sich jeweils für spezielle Situationen eignen. Im folgenden Teil stellen wir Dir die unterschiedlichen Cash Out Optionen näher vor. Wir hoffen, Du kannst so ein Gefühl dafür entwickelt, wann es sich lohnen kann, die entsprechenden Varianten zu nutzen.

Cash Out bei Pre-Match

Der Pre-Match Cash out macht beruhend auf unseren Erfahrungen nur bei Kombiwetten Sinn. Spielst Du zum Beispiel eine Kombiwette aus fünf Partien und vier davon sind bereits richtig, kannst Du Dich aus dem Wettschein vor Beginn der fünften Begegnung pre-match auskaufen. Das kann sinnvoll sein, denn das Angebot wird dann bereits relativ nah am regulären Gewinn liegen. So gehst Du dem bestehendem Restrisiko aus dem Weg und kannst Dich über einen sicheren Wettgewinn freuen.

Live Cash Out

Der Live Cash out, das verrät der Name bereits, steht Dir während einer Livewette zur Verfügung. Die Angebote des Buchmachers werden bei den meisten Wettanbietern wie zum Beispiel sportingbet, bet-at-home oder unibet direkt unter Deinen Wettscheinen angezeigt, wo Du sie annehmen kannst oder nicht.

Die Angebote ändern sich sekündlich und dem aktuellen Spielgeschehen beziehungsweise Spielstand entsprechend, sodass Du hier den passenden Moment ausloten musst. Ist Dir das zu aufwendig, solltest Du eventuell auf den Auto Cash out zurückgreifen, den wir Dir im übernächsten Abschnitt näher vorstellen.

Partieller Cash Out

Partieller Cash OutBeim partiellen beziehungsweise „Teil Cashout” kannst Du über einen Regler festlegen, welchen Teilbetrag Du auszahlen lassen möchtest, sobald Dir der Wettanbieter ein entsprechendes Cashout Angebot unterbreitet. Das hat den Vorteil, dass Du frühzeitig einen Teilgewinn erhältst und den Restbetrag weiterhin auf Deiner ursprünglichen Wette laufen lässt.

Der partielle Cashout richtet sich vor allem an jene Spieler, die unschlüssig sind, ob sie ein Cashout-Angebot annehmen sollen oder nicht und sich deswegen für eine 50/50-Lösung entscheiden. In unseren Test konnten wir den Teil Cashout wirklich etwas Gutes abgewinnen.

Auto Cash Out

Der „Auto Cashout” ist eine weitere spezielle Cashout Funktion, die Du unter anderem bei bet365 nutzen kannst. Der Vorteil: Du kannst vorher bestimmen, ab welchem Betrag der Cashout automatisch stattfinden soll. So musst Du die Wettquoten nicht über die gesamte Dauer einer Begegnung im Blick haben, und bekommst Deine Wette dann automatisch ausgezahlt, wenn aktuell die passende Quote angeboten wird. Währenddessen kannst Du das Spielgeschehen entspannt verfolgen.

Bieten eigentlich alle Wettanbieter die Option an?

Nicht alle Sportwetten Anbieter haben Die Cashout Funktion im Portfolio. Wir wissen aus unseren Erfahrungen jedoch, dass es immer mehr werden. Das ist logisch, denn der Cashout wird bei Spielern immer beliebter und sollte deswegen von jedem Buchmacher angeboten werden, der etwas auch sich hält. Wir sind uns sicher: Die Cashout wird schon in naher Zukunft bei jedem vernünftigen Wettanbieter integriert sein.

Cash Out in der Praxis bei den Wettanbietern

Welche Sportwetten Anbieter sind beim Cash Out besonders gut aufgestellt und welche Varianten der beliebten Funktion bieten sie an? Wir haben uns die besten Wettanbieter mit Cashout Funktion angeschaut und beleuchten sie in den folgenden Abschnitten ein wenig intensiver.

Tipico Cash Out

Tipico zählt zu den ersten Adressen auf dem deutschen Wettmarkt. Selbstverständlich bietet Tipico auch die Cashout Funktion an. Sie kommt immer dann ins Spiel, wenn Du bereits einen Tipp in einer Kombiwette gewonnen hast, ebenso kann während einer Live Einzelwette ein Cashout angefordert werden. Die jeweiligen Angebote blendet Tipico in Deinen Kontooptionen direkt unter Deinem offenen Wettschein ein. Im Vergleich zu anderen Buchmachern bietet Tipico sehr faire Auszahlungssummen über die Cashout Funktion an.

Tipico Bonus & Erfahrungen

Cash Out bwin

Ebenso wie Tipico gehört bwin zu den ganz großen Sportwetten Anbietern in der deutschen Wettszene. Auch auf die Cash Out Funktion kannst Du bei bwin zurückgreifen. Du findest sie unter „Meine Wetten“ und kannst Dir über einen Klick frühzeitig Gewinne aus laufenen Wetten auszahlen lassen und diese so beenden. Der Cash Out steht Dir bei bwin pre-match und live zur Verfügung. Bedenke jedoch, den Cash Out nicht bei der bwin Bonus-Aktion „Joker Wette“ zu nutzen, denn das spricht gegen die AGB des Wettanbieters.

bwin Bonus & Erfahrungen

interwetten Cash Out

interwetten ist bereits seit vielen Jahren im Wettgeschäft aktiv, ist einst als klassischer Sportwetten Anbieter an den Start gegangen und hat die digitale Transformation mit Erfolg gemeistert. Dazu gehört auch die Cash Out Funktion, die Du bei Einzelwetten, Kombiwetten und Live Wetten nutzen kannst. Die Möglichkeit eines Cash Outs beschränkt Interwetten auf die Sportarten Fußball, Tennis, Eishockey, Basketball, Volleyball, Beachvolleyball, Handball, American Football, Baseball und Futsal, der Mindestbetrag liegt bei 30 Cent. Auch mobil kannst Du in der interwetten App auf die Cash Out Funktion zurückgreifen.

Interwetten Bonus & Erfahrungen

Cash Out bet365

Welcher Sportwetten Anbieter sollte die Cash Out Funktion im Programm haben, wenn nicht bet365? Seit vielen Jahren sorgen die Briten im Wettgeschäft für Furore und sind mit neuen Innovationen stets am Puls der Zeit. Deswegen kannst Du bei bet365 selbstverständlich auch den Cash Out nutzen, und zwar bei Livewetten, Einzelwetten und Kombiwetten. Hinzu kommt: Als einer von wenigen Buchmachern bietet bet365 auch den Auto Cash Out sowie den partiellen Cash Out an. Die zusätzlichen Optionen eröffnen Dir bei Deinen Wetten weitere strategische Möglichkeiten.

bet365 Bonus & Erfahrungen

100,00 €

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.
Zum Testbericht! Zum Wettbonus!

Wann sollte man die Cash Out Funktion einsetzen?

Der Cash Out ist immer dann sinnvoll, wenn Du eine Kombiwette mit mehreren Spielen platzierst und am Ende nur noch eine Begegnung auf dem Wettschein offen ist. Dann kannst Du das Restrisiko ausschließen und Dir einen Gewinn auszahlen lassen, der schon relativ nah an die reguläre Gewinnsumme herankommen sollte.

Auch macht es Sinn, die Option bei einer Livewette hinzuzuziehen, wenn das entsprechende Gewinnangebot lukrativ ist. Das machen wir besonders gerne beim Tennis, wenn wir zu Beginn auf einen Außenseiter setzen und dieser den ersten Satz gewinnt. Denn: Beim Tennis kann viel passieren und am Ende setzen sich dann doch meist die Favoriten durch.

Cash Out funktioniert nicht – Gründe und Ursachen

Auch wir haben die Erfahrung gemacht, dass ein Cash Out bei manchen Spielen nicht zur Verfügung steht. Ob und wann der Buchmacher die Funktion anbietet, liegt in seinem Ermessensspielraum. Allerdings kann es auch sein, dass die Funktion nur zeitweise nicht angeboten beziehungsweise ausgesetzt wird. Das passiert dann, wenn sich bei der entsprechenden Begegnung gerade etwas Spielentscheidendes ereignet. Dann nämlich muss der Wettanbieter seine Quoten und Auszahlungsangebote anpassen und sperrt die Funktion für eine kurze Zeitspanne.

Cash Out Strategie – Gewinne steigern & Verluste reduzieren

Strategie IconWir können nicht behaupten, dass es eine spezielle Cash Out Strategie gibt. Allerdings bietet sich die Option an, um kontinuierlich in der Gewinnzone zu landen. Dabei bedarf es jedoch einer guten Disziplin. Denn: Wenn man immer dann ein Cashout-Angebot des Buchmachers annimmt, sobald dies über dem eigenen Einsatz liegt, kann man auf Dauer stetige kleine Gewinne einfahren, ohne dabei ein allzu großes Risiko einzugehen. Allerdings liegt diese Vorgehensweise nicht jedem Spieler, eine Testphase kann mehr Aufschluss geben.

Wie wird der angebotene Cash-Out-Betrag berechnet?

Es gibt keine Formel, mit der Du einen Cash out Betrag berechnen kannst. Wettanbieter wie bet365 oder Tipico entscheiden individuell, wie hoch die entsprechenden Angebote ausfallen. Was wir aber mit Sicherheit sagen können: Die Beträge orientieren sich am Spielgeschehen beziehungsweise dem aktuellen Ergebnis. So bekommst Du einen deutlich höheren Gewinnbetrag angeboten, wenn Dein Team bereits in Front liegt, als bei einer drohenden Niederlage.

Wetten absichern war früher sehr kompliziert

Früher war die Absicherung einer Wette nicht ganz einfach. Haben wir zum Beispiel vor ein paar Jahren eine Kombiwette mit insgesamt zehn Spielen platziert, bei denen acht schon richtig waren, mussten wir die übrigen beiden Partien mit zwei Einzelwetten absichern, um auf jeden Fall einen Wettgewinn einfahren zu können. Das ist dank der Cash out Funktion nicht mehr notwendig – Sobald Du das Angebot des Buchmachers annimmst, ist Deine Wette beendet und Dein Wettgewinn wird ausgezahlt – unabhängig davon, wie die verbleibenden Spiele auf Deinem Wettschein am Ende ausgehen werden.

Achtung bei der Nutzung in Bezug auf die Bonusbedingungen

Achtung und Hinweis IconAchtung beim Wettbonus: Nimmst Du diesen in Anspruch, werden nur Wetten auf den Bonus Umsatz angerechnet, die nicht vorher ausgekauft werden. Das ist in den Bonusbestimmungen eines jeden Buchmachers eindeutig hinterlegt und sollte deswegen auch strengstens beachtet werden. Tust Du dies nicht, läufst Du Gefahr, dass Du nicht nur den Bonus, sondern auch die mit ihm bereits erspielten Gewinne verlierst.

Unser Fazit – Vielleicht die beste Innovation seit Jahren

Fazit zum Cash OutJeder Wettfan kennt das Gefühl: Man hat eine Wette in der Bundesliga oder Champions League platziert, der Tipp läuft ganz gut, man verfolgt das Spiel live am TV, hat aber das Gefühl, die Begegnung könnte in Kürze kippen. Nun kommt die Cashout Option ins Spiel, mit der Du Dir frühzeitig vor Spielende einen Gewinn auszahlen lassen und die Wette beenden kannst.

Die Option ist deswegen so innovativ, weil der Cash Out auch bei Kombiwetten möglich ist, auch wenn noch zwei bis drei Spiele offen sind. Hier waren früher diverse Einzelwetten vonnöten, um die Partien abzusichern – wenn man daran interessiert war. Denn: Nicht jeder möchte „auf Nummer sicher gehen“ und nimmt lieber ein gewisses Risiko in Kauf, um am Ende den ganzen Gewinn mitzunehmen. Wofür Du Dich entscheidest, liegt in Deiner Hand und sollte situativ immer wieder aufs Neue wohlüberlegt sein.

FAQ – Fragen und Antworten

Was genau ist die Cash Out Funktion bei Wetten?

Cash Out bedeutet, dass Du eine Wette bereits vor Ende der regulären Spielzeit beenden und Dir vorzeitig einen Wettgewinn auszahlen lassen kannst. Der Wettanbieter unterbreitet Dir ein entsprechendes Angebot, das sich am aktuellen Spielstand orientiert. Die Entscheidung liegt dann bei Dir, die Offerte anzunehmen oder Deinen Wettschein ganz gewöhnlich laufen zu lassen.

Bieten eigentlich alle Wettanbieter die Option an?

Aktuell bieten nicht alle Buchmacher den Cash Out an. Wir können aber beobachten, dass es stetig mehr werden. Das mach Sinn, auch, um auf dem hart umkämpften Wettmarkt konkurrenzfähig zu bleiben. Dementsprechend vermuten wir, dass in Zukunft noch mehr Sportwetten Anbieter die Option in ihr Portfolio aufnehmen werden.

Gibt es auch irgendwelche Nachteile für Spieler?

Der Vorteil der Cash Out Funktion ist auch gleichzeitig ihr Nachteil: Du kannst eine Wette frühzeitig beenden und Dir einen Gewinn auszahlen lassen. Dieser liegt aber immer unter dem Wert, den Du bekommen würdest, wenn Du Deine Wette laufen lässt und gewinnst. Deswegen kann es durchaus ärgerlich sein, wenn Du ein Angebot von Buchmachern wie betfair, bet-at-home oder leovegas annimmst und Dein Tipp am Ende sowieso sicher ins Ziel einläuft.

Kann man die Funktion auch bei Livewetten einsetzen?

Selbstverständlich kannst Du die Funktion auch für Livewetten nutzen, wir würden sogar weitergehen und sagen, dass sie sich besonders bei Livewetten lohnt. Denn so kannst Du Dir frühzeitig einen Gewinn sichern, ohne das gesamte Spiel zu verfolgen und stattdessen vielleicht bereits auf einem anderen Wettmarkt zuschlagen.

Wie ist die Option nicht zu jederzeit verfügbar?

Der Buchmacher entscheidet, zu welchem Spiel er die Cash Out Option anbieten möchte und zu welchem nicht. Zudem kann es sein, dass bei einer Wette der Cash Out vorübergehend nicht angeboten wird. Das ist dann der Fall, wenn gerade etwas Entscheidendes im Spiel passiert ist wie zum Beispiel ein Tor. Dann werden die Quoten entsprechend angepasst und der Cash Out wird währenddessen ausgesetzt.