Skip to main content

bet-at-home Bonus & Erfahrungen

(4.5 / 5 bei 583 Stimmen)
Wettbonus50% Wettbonus bis zu 100€
BonuscodeAktueller Bonus Code: "FIRST"
Bonusbedingungen4x Bonus | 1.7 Quote | 90 Tage
ZahlungsmethodenPayPal, Sofort, Paysafecard
Wettsteuer5% Steuer vom Bruttogewinn
AppiOS, Android, Mobile
LizenzMGA (Malta Gaming Authority)

Gesamtbewertung

90.2%

"Sehr guter Wettanbieter"

Wettbonus
90%
Gut
Wettquoten
88%
Gut
Wettauswahl
86%
Gut
Kundenservice
95%
Sehr gut
Webseite
92%
Sehr gut

bet-at-home Bonus im Detail – Unsere bet-at-home Erfahrungen 2019

bet-at-home Logo

bet-at-home ist bereits seit 1999 auf dem Wettmarkt aktiv und hat sich seitdem zu einer der großen Nummern im Sportwetten-Zirkus entwickelt. Wir haben in unserem Wettbonus Test geprüft, ob die Österreicher halten, was sie versprechen, und den Wettanbieter ganz genau unter die Lupe genommen.

Das Ergebnis liefert Dir dieser Test, in dem wir von unseren bet-at-home Erfahrungen berichten und Dir alle wichtigen Infos zum bet-at-home Wettbonus für Neukunden geben. Wir denken, Dir so ein umfassendes Bild zu bet-at-home liefern zu können.

Alle Highlights und Fakten auf einen Blick

  • Der Buchmacher existiert bereits seit 1999.
  • bet-at-home bietet eine große Auswahl an Wetten.
  • Es stehen zahlreiche Zahlungsmöglichkeiten bereit, bei der Kreditkartennutzung fällt eine Gebühr von 2% an.
  • bet-at-home bietet die größte Auswahl an e-Sports Wetten, die wir auf dem Markt gefunden haben.
  • Der Bonus für Neukunden liegt bei 50%.
  • Weitere Bonus Aktionen sind Teil des Angebots.
  • Eine App steht sowohl zum Download als auch als Web-Version bereit.
  • Der Kundensupport ist vielseitig erreichbar und leistet einen zuverlässigen Job.
Jetzt den Wettanbieter besuchen

bet-at-home Neukundenbonus – Bis zu 100 Euro bei der Anmeldung

Jeder vernünftige Wettanbieter hat mittlerweile einen Bonus für Neukunden im Programm, den Du nach der erfolgreichen Registrierung eines neuen Sportwetten-Kontos gutgeschrieben bekommst. Da macht bet-at-home keine Ausnahme.

bet-at-home Wettbonus

Allerdings bekommst Du keinen klassischen 100% Bonus, wie mittlerweile bei vielen Buchmachern üblich, sondern musst Dich mit 50% begnügen. Diese gibt es auf eine erste Einzahlung von bis zu 200 €, der maximale Bonusbetrag liegt also bei 100 €. Nach Erhalt gilt es einige Bonusbedingungen, damit der Bonus nachher auf Deinem Bankkonto landen kann. Welche das sind, erfährst Du Stück für Stück im folgenden Abschnitt.

Bei uns bekommst du aber noch etwas mehr. Neben den 100€ warten hier weitere 15€ Bonus extra für die keine weitere Einzahlung erforderlich ist.

bet-at-home Bonusbedingungen im Detail

Eine kurze Info vorab: Die Bonusbedingungen bei bet-at-home gehören zu den besseren, die wir in unseren Vergleich der Sportwetten Anbieter gesehen haben. Mehr dazu erfährst Du in den Details.

Mindesteinzahlung: Auf der bet-at-home Website konnten wir zur Mindesteinzahlung keine Infos finden. Wir gehen daher davon aus, dass diese wie gewohnt bei 10 Euro liegt.

Frist für Umsetzung: Um alle Bonusbedingungen zu erfüllen, bekommst Du satte 90 Tage Zeit – ein sehr fairer Wert.

Die Mindestquote: Die Mindestquote liegt bei 1,70. Auch Kombiwetten können gespielt werden.

Umsatzhäufigkeit: Bevor Du den Bonus und mit ihm erspielte Gewinne auszahlen kannst, musst Du den Bonus zuvor viermal in Wetten platzieren.

Zahlungsmethode: Hier gibt es laut Anbieter-Website keine Einschränkungen.

Aktueller bet-at-home Bonus Code 2019

Bei manchen Sportwetten Anbietern ist die Eingabe von einem Code erforderlich, um den Bonus für Neukunden zu aktivieren. So funktioniert es zum Beispiel auch bei bet-at-home. Nachdem Du Dein erste Einzahlung in Deinem Wettkonto vorgenommen hast, gehst Du in „Mein Konto“ und findest dort den Bereich „Bonus einlösen“. Dort gibst Du den Code „FIRST“ ein und bekommst im Anschluss Deinen 50% Bonus für Neukunden gutgeschrieben.

bet-at-home Anmelden – So geht man richtig vor

  1. Begib Dich auf die Webseite von bet-at-home und gehe dort auf das Bonus-Banner oder in den Bereich „Promotion“. Danach klickst Du auf das Bonus-Angebot für Neukunden.
  2. Im Anschluss gelangst Du in das Registrierungs-Menü, wo Du ein neues Sportwetten Konto eröffnen kannst.
  3. Danach meldest Du Dich mit Deinen Kunden-Daten in Deinem neuen Wettaccount an und begibst Dich dort in den Kassen-Bereich.
  4. Jetzt kannst Du eine Einzahlungsmethode auswählen und Deine erste Einzahlung tätigen.
  5. Im letzten Schritt gibst Du nach Deiner Einzahlung den Code „FIRST“ in dem dafür vorgesehenen Feld im Kassenbereich ein. Danach wird Dir der Bonus für Neukunden unmittelbar gutgeschrieben und Du kannst Deine ersten Wetten platzieren.
Anmeldung bei bet-at-home

Bei bet-at-home Registrieren – Häufige Fehler von Spielern

Achte bei der Registrierung eines neuen Sportwetten-Accounts darauf, dass sich keine Tippfehler einschleichen. Denn diese können streng genommen auch als Falschangaben bewertet werden und liefern dem Wettanbieter einen Grund, Dein Guthaben einzubehalten und das Wettkonto zu sperren. Damit es dazu nicht kommt, solltest Du jede Eingabe am besten zweimal gründlich prüfen, bevor Du sie final bestätigst.

Weitere Bonus-Angebote im Check

Check IconManch ein Wettanbieter hat neben dem klassischen Bonus für Neukunden noch ein paar weitere Aktionen im Programm. Wir haben uns angeschaut, was bet-at-home in diesem Bereich zu bieten hat und stellen Dir die einzelnen Varianten in den kommenden Abschnitten kurz und knapp vor.

Die bet-at-home Gratiswette

Eine bet-at-home Gratiswette haben wir in unseren Test zwar nicht finden können, dafür aber einen Cashback Bonus. Um an der Aktion teilnehmen zu können, musst Du Dich auf der Website von bet-at-home über den entsprechenden Button für die Aktion anmelden. Wenn Du nun eine Wette über einen Betrag von bis zu 50 Euro platzierst und das Spiel 0-0 endet, bekommst Du den Einsatz Deiner Wette in Form eines bet-at-home Gutscheins zurückerstattet. Diesen musst Du dann innerhalb der folgenden drei Monaten zu einer Mindestquote von 1,50 platzieren.

bet-at-home Bonus ohne Einzahlung

Einen Wettbonus ohne Einzahlung erhältst Du, wie sollte es anders sein, ohne dafür vorher eine Einzahlung getätigt zu haben. bet-at-home stellte einen solchen Bonus während unseres Tests nicht bereit. Es kann allerdings durchaus sein, dass ein solcher bet-at-home Wettbonus ohne Einzahlung zu gegebenen Anlässen auf der Website des Buchmachers auftaucht. Ganz sicher findest Du dort den „Betmastercup“, bei dem die monatsbesten Tipper Wettgutscheine von 200 bis 500 Euro gewinnen können – ganz einfach wird das allerdings nicht.

Der bet-at-home Gutschein

bet-at-home ist bekannt dafür, von Zeit zu Zeit Gutscheine mit einem geringfügigen Guthaben im Wert von 5 bis 10 Euro auf den Markt zu werfen. Das geschieht in der Regel aber nicht über die Website des Buchmachers. bet-at-home Gutscheine findest Du zum Teil entweder in Sport-Zeitschriften wie der SportBild, in Wettforen oder in Online-Portalen wie auf unserer Webseite. Einlösen kannst Du Deinen bet-at-home Gutschein unter der entsprechenden Option direkt in Deinem Sportwetten Konto.

Über unser Vergleichsportal bekommst du neben dem normalen 100€ Bonus einen Gutschein über weitere 15€.  Dazu einfach einen unserer Aktionsbuttons klicken und los geht es.

Ist bet-at-home seriös oder Betrug?

Sicherheits Icon

Für die Seriosität des Buchmachers sprechen gleich mehrere Gründe. Zum einen ist bet-at-home seit 2004 an der Frankfurter Börse notiert. Hinzu kommen gleich zwei Wettlizenzen, die eine aus Malta und die andere aus Deutschland, genauer gesagt aus dem Innenministerium Schleswig-Holsteins. Letzteres ist als ein besonderes Gütekriterium zu bewerten, denn eine deutsche Wettlizenz erhalten nur ausgewählte Sportwetten Anbieter, die bestimme Kriterien erfüllen. Also: Ein Betrug ist bei bet-at-home nicht zu befürchten.

bet-at-home Test – Unsere Erfahrungen kompakt

bet-at-home TestWir haben uns das Angebot der Wetten, den Bonus für Neukunden und die Quoten bei bet-at-home angeschaut und unsere Beobachtungen zusammengefasst.

Darüber hinaus bekommst Du alle weiteren Infos zu den Zahlungsmöglichkeiten, der Wettsteuer, der bet-at-home Sportwetten App und mehr.

Fällt bei den Sportwetten eine bet-at-home Steuer an?

Seit 2012 wird in Deutschland eine Wettsteuer auf alle platzierten Wetten fällig. Doch es gibt Ausnahmen, denn manche Wettanbieter übernehmen die Gebühr zugunsten ihrer Kunden. bet-at-home verfolgt dieses Modell allerdings nicht. Also wird die Steuer berechnet. Was bedeutet das? Wenn Du zum Beispiel 100 Euro gewinnst, werden 95 Euro Deinem Wettkonto gutgeschrieben, während 5 Euro an das zuständige Finanzamt in Deutschland überwiesen werden. Einen kleinen Vorteil hat die Sache für Dich dann aber doch: Deine Wettgewinne sind bereits versteuert und Du bist rechtlich zu 100% auf der sicheren Seite.

Ist die bet-at-home Steuer ein großer Nachteil?

Icon 5% Wettsteuer

Wir möchten nicht verheimlichen, dass die Wettsteuer ein kleiner Nachteil ist. Die Wettquoten bei bet-at-home sind zwar in Ordnung, allerdings nicht so gut, als dass sie die 5% Steuer wettmachen könnten. Allerdings ist das auf dem Wettmarkt keine Seltenheit. Wir wollen bet-at-home deswegen keine großen Vorwürfe machen, denn der Buchmacher bietet durchaus andere Vorzüge, die ihn für Neukunden interessant machen.

Wettquoten und Quotenschlüssel im Test

Der Quotenschlüssel gibt Aufschluss über die Qualität der Quoten bei einem Sportwetten Anbieter. Der Branchenschnitt liegt bei rund 93 % und genau dort pendelt sich bet-at-home in etwa ein. Ausreißer nach oben findest Du, anders als bei anderen Wettanbietern, bei bet-at-home kaum. Das gilt selbst für die Fußball-Top-Ligen wie der Bundesliga, der Premier League oder der Champions League. Was bleibt festzuhalten? Quotentechnisch weißt Du, was Du bei bet-at-home zu erwarten hast: Quoten auf einem durchschnittlichen Niveau – nicht mehr, aber eben auch nicht weiniger.

Diese Zahlungsmethoden sind verfügbar

Für Deine Transaktionen steht Dir bei bet-at-home eine breite Palette an Möglichkeiten zur Auswahl. Das sind die Details:

  • VISA und Master Card: Kreditkarten stehen für Ein- und Auszahlungen zur Verfügung. Allerdings wird auf eine Einzahlung eine Gebühr in Höhe von 2 % erhoben.
  • Sofortüberweisung und Trustly: Beide Online-Banking Methoden stehen gebührenfrei bereit. Eine Einzahlung ist ab 10 Euro möglich.
  • PayPal, Skrill und Neteller: Alle drei Zahlungsdienste können verwendet werden und das gebührenfrei. Einzahlungen sind ab 10 Euro möglich, das Geld steht direkt auf dem Wettkonto bereit.
  • Paysafecard: Auch die beliebte Prepaid-Karte wird angeboten – ebenfalls gebührenfrei.
  • Banküberweisung: Bei der Banküberweisung fallen wie gewohnt keine Gebühren an. Eine Einzahlung dauert ein bis drei Tage, das gilt ebenso für eine Auszahlung.

Design und die Navigation der Website

Die Website von bet-at-home bietet das, was man von einem guten Wettanbieter erwarten darf: ein klares Design, eine gute Struktur und eine intuitive Navigation. Die Sportarten und Ligen findest Du wie gewohnt auf der linken Seite, die anderen Segmente wie Poker oder Casino kannst Du über eine obere Leiste auswählen. Falls Du eine Frage an den Kundenservice hast, kannst Du den Live-Chat über das entsprechende Symbol direkt auf der Startseite von bet-at-home aufrufen. Kurz und knapp: Die Webseite des Buchmachers überzeugt und lässt keine Wünsche offen.

Unsere Erfahrungen mit dem Kundensupport

Sie sollten nicht vorkommen, können aber leider immer wieder auftreten: Probleme bei Auszahlungen oder Wettauswertungen. Dann ist ein guter Kundenservice Gold wert. Bei bet-at-home kannst Du diesen auf diversen Wegen kontaktieren.

  • Live-Chat: Der Live-Chat steht rund um die Uhr in deutscher Sprache zur Verfügung. Die Mitarbeiter bearbeiten Anliegen schnell und kompetent.
  • E-Mail: Eine E-Mail kannst Du via Website über ein Kontaktformular versenden. Die Antwort kam in unserem Test relativ zügig.
  • Hotline: Auch eine Hotline steht bereit, diese läuft allerdings auf eine Nummer in Malta, weshalb zusätzliche Kosten anfallen und wir von einer Nutzung abraten.
  • FAQ: Einen umfangreichen FAQ-Bereich auf der Website gibt es ebenfalls, der die ein oder andere Frage bereits beantworten kann.

bet-at-home App Download – Samsung & iPhone

bet-at-home Handy AppWeil Wetten heute auch problemlos via Smartphone abgegeben werden können, hat bet-at-home eine entsprechende Wett-App entwickelt, mit der das Ganze noch bequemer erledigt werden kann. Die Wett-App steht sowohl als Download-Version als auch als Web-Variante zur Verfügung – und das für Android und iOS. Egal ob Livewetten, Einzahlung oder Auszahlung: Der volle Funktionsumfang steht in der mobilen Variante bereit, sodass die Wett -App einen echten Mehrwert bietet.

Direkter bet-at-home App Android Download

Android Icon

Wenn Du ein Android Smartphone von Samsung oder einem anderen Hersteller besitzt, kannst Du die App binnen weniger Sekunden herunterladen und auf Deinem mobilen Endgerät installieren. Im Test lief die Anwendung einwandfrei, Systemabstürze konnten wir erfreulicherweise keine verzeichnen.

Direkter bet-at-home App iOS Download

Apple Icon

Die bet-at-home Wett-App für das iPhone ist kostenlos über iTunes downloadbar. Falls Du die App nicht auf Deinem Smartphone haben möchtest, kannst Du auch auf die mobile App-Version zurückgreifen. Diese öffnet sich automatisch, sobald Du die Website von bet-at-home in Deinem Safari-Browser aufrufst.

Was gut ist das Angebot an Livewetten?

Livewetten sind ein nicht unwesentlicher Bestandteil des bet-at-home Angebots. Zwar findest Du hier weniger Wetten als bei den Branchenriesen bet365 und bwin, die Auswahl genügt dennoch hohen Ansprüchen. Die meisten Begegnungen gibt es beim Fußball, danach folgen Tennis und Basketball.

Eine Live-Animation sowie ein paar Statistiken vermissten wir während unseres Tests. Positiv haben wir hingegen die Multi-Anzeige wahrgenommen, bei der mehrere Spiele gleichzeitig aufgerufen werden können. Zumindest eine Animation darf in Zukunft aber gerne noch ergänzt werden.

bet-at-home bei Interwetten

Die Cash Out Funktion auf dem Prüfstand

Über die Cash Out Funktion kannst Du eine Wette schon vor Spielschluss beenden und Dir Gewinne frühzeitig auszahlen lassen. Der Buchmacher bietet Dir ein Angebot an, zu dem er Dir Deine Wette abkaufen möchte. Der Preis richtet sich dabei nach der aktuellen Chance auf einen siegreichen Wettschein. Auch bet-at-home hat die Cash Out Funktion im Portfolio. Allerdings steht sie nicht bei allen Wettfans hoch im Kurs, weshalb bet-at-home in den Kontoeinstellungen die Option anbietet, die Funktion zu deaktivieren.

Den bet-at-home Einzahlungsbonus effektiv einsetzen

Prinzipiell gilt: Der Neukundenbonus ist eine gute Starthilfe, um eine solide Bankroll aufzubauen, mit der Du dann auch mal ein paar verlorene Wettscheine „überlebst“. Deswegen raten wir dazu, sie als Eigenkapital zu betrachten und entsprechend diszipliniert zu tippen. Eine gute Analyse und die notwendigen Fachkenntnisse in der jeweiligen Sportart sind hier ein guter Ratgeber. Spiele deswegen nicht einfach drauf los, sondern setze nur auf jene Sportarten, in denen Du Dich auch auskennst!

Wettbonus freispielen – Die besten Tipps & Tricks

Wettbonus Tipps und Tricks Icon

Um den Bonus freizuspielen, muss sowohl die Umsatzhäufigkeit als auch die Mindestquote erreicht werden. Ein Ansatz besteht darin, Favoritenkombis aus zwei bis drei Spielen zu basteln und den Gewinn dann wieder in einer neuen Favoritenkombi zu platzieren. So werden die Bonus Bedingungen schnell und auf einem relativ sicheren Weg erreicht.

Aber Achtung: Ganz ohne Risiko ist auch diese Strategie nicht und bei einer falschen Wette ist der gesamte Einsatz weg. Du kannst deswegen natürlich auch mehrere kleine Kombinationen zu niedrigen Einsätzen spielen und so versuchen, ans Ziel zu kommen. Am Ende musst Du entscheiden, welche Variante Deinem Wettverhalten eher entspricht.

bet-at-home Konto löschen – Richtig abmelden erklärt

Wenn Du Dein bet-at-home Konto löschen möchtest, kannst Du das in nur wenigen Schritten erledigen. Gehe dabei am besten so vor:

  1. Eine Kontokündigung muss immer auf dem schriftlichen Weg erfolgen. Verfasse deswegen eine E-Mail an den Support und schildere diesem Dein Anliegen.
  2. Bitte außerdem darum, dass Deine persönlichen Daten aus der Datenbank von bet-at-home entfernt werden.
  3. Lass Dir die Kontolöschung per E-Mail bestätigen und warte danach ab, bis sich der Support bei Dir meldet.

Unsere bet-at-home Erfahrungen 2019 im Fazit

bet-at-home mischt seit 20 Jahren auf dem Wettmarkt mit und hat seitdem einen großen Kundenstamm aufbauen können. Das ist nicht unbegründet, denn der Buchmacher bietet eine gute Mischung aus einer guten Wettauswahl, wechselnden Bonus-Aktionen und einem guten Kundenservice. Potenzial sehen wir bei den Quoten, die zwar im Schnitt liegen, aber so gut wie keine Ausreißer nach oben zulassen. Insgesamt gibt es aber wenig Anlass zur Kritik, bet-at-home stellt für uns eine ordentliche Alternative auf dem Wettmarkt dar, der man ohne Zweifel einen Besuch abstatten kann.

  • Zwei Wettlizenzen und deswegen als äußerst seriöse einzuschätzen
  • Gute Auswahl an Wetten, Marktführer im Bereich e-Sports
  • Ein sehr guter Kundenservice
  • Wechselnde Bonus-Angebote neben dem Neukundenbonus
  • 15€ Aktion – Extra Budget ohne Einzahlung
  • Es gibt zum Start keine 100% Aktion, sondern einen 50% Neukundenbonus

FAQ – Alles wichtige kompakt

Beim Neukundenbonus von bet-at-home kannst Du bis zu 100 Euro abgreifen. Da es sich nicht um einen 100%, sondern um einen 50% Bonus handelt, sind deswegen 200 Euro bei einer ersten Einzahlung notwendig, um den maximalen Bonusbetrag zu erhalten.
Ja, nach der ersten Einzahlung musst Du in dem Gutschein-Feld in Deinem Wettaccount den Bonuscode „FIRST“ eingeben. Tust Du dies nicht, bekommst Du auch keinen Wettbonus. Es steht Dir natürlich auch frei, das Bonus-Angebot nicht anzunehmen. Dann musst Du Dich auch nicht damit beschäftigen, wie Du die Bonusbedingungen am einfachsten erfüllen kannst und wo Du einen Code eingeben musst.
Das Startguthaben bietet eine gute Grundlage, um sich eine solide Bankroll aufzubauen. Dementsprechend sollte der Wettbonus für Neukunden nicht wahllos eingesetzt werden. Eine umfangreiche Analyse und das eigene Bauchgefühl sollten den Ausschlag für die erste Wette geben.
Ja, eine Wettsteuer in Höhe von 5% wird auch bei bet-at-home fällig. Allerdings ist das aus unserer Sicht kein Grund, bet-at-home als Buchmacher auszuschließen – steuerfreie Wetten findest im Vergleich Du nur bei ganz wenigen Wettanbietern.
Diese Frage können wir mit einem klaren „Ja“ beantworten. bet-at-home ist nicht nur an der Frankfurter Börse notiert, sondern zudem mit zwei Wettlizenzen ausgestattet – eine davon kommt aus Deutschland, was nur bei ausgewählten Bookies so praktiziert wird.
Boni für Bestandskunden gibt es immer mal wieder, wenn auch nicht in einer festgelegten Regelmäßigkeit. Die aktuellen Aktionen findest Du auf der Webseite von bet-at-home oben rechts in der Ecke unter „PROMOTIONS“. Darüber hinaus kann es vorkommen, dass der Wettanbieter Dir auch individuelle Bonus Angebote offeriert.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


100,00 €